in wenigen Schritten zum perfekten Ergebnis!

Kartoffelspalten auf dem Blech - richtig knusprig

Richtig knusprige Kartoffelecken - perfekt als Beilage zu vielen Hauptgängen oder als Snack mit Sour Creme.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email
Zeit insgesamt 105 Min.
80Kochzeit
25 Arbeitszeit
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.
Kathi & Tom

Zutaten

Für 3 Portionen á 200 g
Für die Kartoffelspalten
700 g festkochende Kartoffeln
3 EL Rapsöl
2 TL Paprikapulver
/ Salz
1,5 TL Mehl

Nährwerte

Für eine Portion
286 kcal
40,4
10,4
5,0
Kalium, Magnesium, Kalzium, Eisen

Rezept Highlights direkt per Mail

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

Zubereitung

In nur 4 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Schneide als erstes die Kartoffeln in Spalten. Je nach Größe der Kartoffeln achtel ich diese in der Regel. Wichtig ist, dass die Spalten nicht zu dick und auch nicht zu dünn sind. Am aller wichtigsten ist es jedoch, dass diese gleichmäßig geschnitten werden, damit die dünnen nicht verbrennen, während die dicken noch roh sind.

2

Lege die Kartoffelspalten für 20 Minuten in kaltes Wasser. Das sorgt dafür, dass die Stärke aus den Kartoffeln entzogen wird und Sie nachher noch knuspriger werden.

Kartoffeln für die Kartoffelecken in Wasser einlegen

Gieße die Kartoffeln anschließend durch ein Sieb und trockne sie mit einem Küchentuch ab. Je weniger Feuchtigkeit an den Kartoffeln, desto besser.

3

Vermenge den Kartoffelspalten nun in einer Schüssel mit dem Öl sowie den Gewürzen und dem Salz. Heiße den Ofen auf 190°C Umluft vor.

Gebe nun das Mehl zu den Kartoffelspalten und verteile es gut. Verteile anschließend die Kartoffelspalten auf einem Backblech mit Backpapier und backe die Kartoffelspalten
für 20 Minuten.

Achte darauf, das die Kartoffelspalten gut verteilt sind und nicht übereinander liegen.

Kartoffelecken auf einem Blech

4

Öffne nach den 20 Minuten die Ofentür für 20 Sekunden um die Feuchtigkeit heraus zu lassen. Schließe die Ofentür und lasse die Kartoffelspalten erneut 10 Minuten im Ofen. Wiederhole den Vorgang 2x.

Je nachdem wie dünn deine Spalten geworden sind, reicht auch eine Wiederholung.

Tipp: Sour Creme als Dip dazu servieren.

Rezept für Kartoffelecken vom Blech

Beschreibung

Selbstgemachtes "Fastfood"? Oh Ja! Auch wenn man Pommes, Kartoffelspalten und Co. aus der Fritteuse wesentlich einfacher knuspriger bekommt, als im Ofen, gibt es einige Tipps und Tricks wie man auch ohne zu viel Fett richtig knusprige selbstgemachte Kartoffelspalten vom Blech erhält.

Was kann man am besten zu den Kartoffelspalten servieren?

Zu empfehlen sind definitiv unsere Sous-Vide Spareribs. Aber auch zu einem leckeren gebratenen Schweinefilet oder Flanksteak vom Schwein passt die knusprige Knolle hervorragend.

24 Stunden Sous Vide gegarte Spareribs mit Sour Creme Coleslaw und Roestkartoffeln Rezept
24 Stunden Sous Vide gegarte Spareribs mit Sour Creme Coleslaw und Roestkartoffeln Rezept

Die richtige Kartoffelsorte für Kartoffelspalten

  • Bintje
  • Bamberger Hörnchen
  • Laura
  • Linda
  • Marabel
  • Toscana

Der richtige Kartoffeltyp für die Kartoffelecken

Um richtig knusprige Kartoffelspalten zu erhalten, empfehlen wir dir vorwiegend festkochende oder festkochende Kartoffeln. Mehlig kochende eignen sich aufgrund des hohen Stärke Anteils eher weniger für knusprige Kartoffelbeilagen.

Wie viel Kalorien haben Kartoffelspalten?

Je nachdem ob die Kartoffelspalten frittiert oder gebacken werden, haben Kartoffelspalten unterschiedlich viel Kalorien. 100 g gebackene Kartoffelspalten haben ca. 140 Kalorien

Welche Gewürze passen noch gut an die Kartoffelspalten?

Dir ist Paprika und Salz zu langweilig? Hier ist eine Liste mit weiteren spannenden Gewürzen, die du zum abschmecken deiner Kartoffelwedges verwenden kannst.

  • Rosmarin
  • Thymian
  • geräucherte Paprika
  • Cayennepfeffer
  • getrockneter Oregano
Gewürze für das marinieren von Gyros
Kartoffelecken vom Blech auf Pinterest

Weitere Rezepte durch unsere Schlagworte entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

databasedinnerleafpawrocketbicycle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram