• Filtern

Fondant Kartoffeln – knusprig und einzigartig

Diese kleinen Leckerbissen sind eine tolle Abwechslung zu einfach gekochten Kartoffeln. Sie bergen auch viel mehr Geschmack in sich! Mit diesem Rezept gelingen sie dir ganz einfach!
4.7/5
Auf Basis von 33 Bewertungen
Fondant Kartoffeln Rezept
20 Min.

Aktive Arbeitszeit

50 Min.

Gesamt

30 Min.

Ruh- & Kochzeit

Teilen
Drucken
5/5
Auf Basis von 33 Bewertungen

Teile dieses Rezept über

Auflaufform
200

Kalorien

34 g

Kohlenhydrate

4 g

Fett

4 g

Eiweiß

Zutaten

4 Portionen
Eine Portion hat 180 g

Hinweis: Die Portionsangaben passen sich nach Änderung der Anzahl nicht automatisch im Rezeptablauf an.

  • Für die Fondant Kartoffeln

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Zubereitung

  1. Wasche als erstes die Kartoffeln (800 g ) gründlich.

    Schäle sie dann und schneide das obere und untere Ende ab. So bekommst du eine Zylinderform und die Kartoffel steht sicher. Nun kannst du (wenn du möchtest) die Ränder rundherum ebenfalls knapp abschneiden, sodass die klassische Form entsteht. Die entstandenen Abschnitte kannst du einfach in kaltes Wasser legen und zu einem Kartoffelpüree weiterverarbeiten

    Rohe Kartoffeln für Fondant Kartoffeln Kartoffeln schälen Fondant Kartoffeln schneiden Fertig geschnittene Fondant Kartoffeln

  1. Sobald du deine Kartoffeln fertig geschnitten hast, legst du sie in kaltes Wasser und lässt sie darin für 5 Minuten einweichen.

    Schäle in der Zwischenzeit den Knoblauch (1 Zehe ) und hacke ihn fein. Heize ebenfalls den Ofen schon einmal auf 200° C Ober- Unterhitze vor.

    Knoblauch fuer Rosmarinkartoffeln fein hacken

  2. Nach Ablauf der Zeit, nimmst du die Kartoffeln aus dem Wasser und tupfst sie mit einem Küchenpapier trocken.

    Erhitze dann eine Pfanne mit etwas Rapsöl auf höchster Stufe.

  1. Sobald das Öl heiß ist, gibst du die Fondant Kartoffeln in die Pfanne und brätst sie bei hoher Stufe für 2-4 Minuten von allen Seiten an, sodass sie eine schöne gold-braune Farbe bekommen.

    Fondant Kartoffeln in Öl scharf anbraten

  2. Nachdem jede Seite eine wundervolle Farbe hat, stellst du die Hitze auf mittlere Stufe gibst du die Butter (85 g ) und optional auch den Thymian/Rosmarin dazu. Würze nun auch deine Kartoffeln mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat und lasse die Butter schmelzen. Lasse die Kartoffeln für 3-4 Minuten in der Butter brutzeln, bis die Butter leicht braun wird und schwenke sie zwischendurch.

    Butter zu den Kartoffeln geben und Rosmarin dazulegen Butter und Fondant Kartoffeln durchschwenken

  3. Stelle die Fondant Kartoffeln dann in eine Auflaufform und fülle sie mit der Gemüsebrühe (150 ml ) auf. Stelle die Auflaufform nun in den Ofen und backe die Kartoffeln für 15-30 Minuten. Die Garzeit hängt sehr von der Größe deiner Kartoffeln ab. Teste daher zwischendurch deine Kartoffeln, ob sie gar sind und hole sie dann heraus.

    Währen die Kartoffeln im Ofen sind, kannst du optional etwas Petersilie und/oder Schnittlauch hacken.

    Serviere jetzt deine leckeren Kartoffeln und toppe sie mit den gehackten Kräutern!

    Fondant Kartoffeln in Auflaufform legen und mit Brühe auffüllen Fondant Kartoffeln Rezept

Fehler im Rezept gefunden?

Melde einen Fehler

Du hast das Rezept nachgekocht? Folge uns auf Instagram und markiere uns mit @mehrgenuss , wenn du es uns zeigen möchtest. Wir würden uns freuen und reposten es auch gerne in unserer Story!

Weitere Inspirationen und passende Rezepte

Hi! Wir sind Katharina & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende – mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.

Wissenswertes

Was sind Fondant Kartoffeln?

Fondant Kartoffeln sind kleine, zylinderartig geformte Kartoffeln, die in Butter und Öl gebraten werden, bis sie eine goldbraune Farbe und eine knusprige Kruste haben. Anschließend werden Sie mit einem Geflügelfond aufgegossen und im Ofen zuende gegart.

Der Begriff “Fondant” stammt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie “schmelzend”. Die Fondant Kartoffeln sind innen weich und zart, während sie außen knusprig und karamellisiert sind. Sie eignen sich als Beilage zu vielen verschiedenen Fleisch- oder Fischgerichten und werden gerne als feine, elegante Alternative zu gewöhnlichen gebratenen Kartoffeln serviert.

Wo kommen Fondant Kartoffeln her?

Fondant Kartoffeln stammen ursprünglich aus Frankreich und gehören zur klassischen französischen Küche. Oft werden sie in edlen Restaurants als Beilage zu feinen Fleisch- oder Fischgerichten serviert. Fondant Kartoffeln sind auch in anderen Ländern wie zum Beispiel Großbritannien und den USA beliebt. Sie eignen sich als Beilage zu vielen verschiedenen Gerichten und sind eine tolle Möglichkeit, die gewöhnliche Kartoffel aufzupeppen und in eine Besonderheit zu verwandeln.

Fondant Kartoffeln Rezept Pinterest

Kommentare & Bewertungen

0 0 votes
Deine Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x

Inhaltsverzeichnis