...
Mehr-Genuss-Logo

Hochwertige Töpfe aus Edelstahl, Kupfer und Co.

Hier findest du den richtigen Topf für deine Ansprüche

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email

Was macht einen hochwertigen Topf aus?

Welche Töpfe sind wirklich hochwertig und verwenden auch die wahren Profis?
Eine gute Frage, die wir dir in diesem Artikel beantworten. Wir vermitteln dir die nötigen Infos, die es braucht, um den für dich perfekten Topf zu finden und geben dir konkrete Empfehlungen.

in hochwertiger Topf sollte in erster Linie perfekt auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sein, denn je nachdem was du mit dem Topf machen möchtest, könnte ein anderes Material angebracht sein.
Eines ist nämlich deutlich: Qualität kostet - mal mehr mal weniger, aber dennoch: Hochwertige Materialien, eine gewissenhafte Herstellung und jahrzehntelange Erfahrung der Hersteller kosten Geld. Dieser Artikel soll dir die nötigen Infos geben, um eine gute und fundierte Entscheidung zu deinem neuen Topf bzw. deiner neuen Topfreihe zu treffen. Du erfährst die Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien und unsere ganz persönlichen Lieblinge.

Nachdem du diesen Rategeber gelesen hast weißt du, welcher Topf bzw. welche Töpfe die Richtigen für dich sind.

Aber beginnen wir doch erst einmal mit wichtigen Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du anfängst Materialien und Modelle miteinander zu vergleichen:

Für welche Herdarten soll der Topf geeignet sein? Ceranfeld oder doch lieber Induktion? Oder Gas? 
Was genau möchte ich mit dem Topf machen? Denke über deine alltägliche Küche nach und wofür du einen solchen Topf gerne einsetzen würdest. Würdest du viel darin braten, schmoren oder kochen?
Wie groß soll dein neuer Topf sein? Achte darauf, dass der neue Topf perfekt auf dein Kochfeld passt und falls nötig auch in deinen Ofen
Gibt es eine Topfreihe? Wenn man begeistert von einem Topf ist, möchte man häufig seine Küche um weitere dieser hochwertigen Schmuckstücke erweitern. Demnach sollte man schon zu Anfang darauf achten, dass der Topf ein Teil einer größeren Reihe ist

Um den perfekten Topf für deine Ansprüche zu finden, musst du zunächst das passende Material auswählen. Im folgenden stellen wir dir die verschiedenen Materialien und ihre Einsatzmöglichkeiten, sowie ihre Vor- und Nachteile vor. So kannst du zunächst entscheiden, welches Material zu dir passt. Auf dieser Basis kannst durch unsere Empfehlungen stöbern und dich genauer zu den einzelnen Töpfen aus diesem bestimmten Material informieren.

Hochwertige Edelstahltöpfe

Rostfreier Edelstahl ist das beliebteste Material für Kochgeschirr jeglicher Art. Je nach Zusammensetzung ist er sehr hochwertig, robust, kratz- und stoßfest, sowie spülmaschinengeeignet. Unsere empfohlenen Produkte bilden hier die Spitze der Nahrungskette, wenn es um hochwertigen Edelstahl geht und sind daher auch alle für ein Induktions-Kochfeld geeignet. Dies ist kein muss, denn je nach Zusammensetzung des Edelstahls, kann dieser auch nicht magnetisch sein.Der allgemeine (aber gottseidank gut auszugleichende) Nachteil von Edelstahl ist, dass er im Vergleich zu anderen Materialien (wie zum Beispiel Kupfer) eine nicht so gut Wärmeleitfähigkeit besitzt. Somit braucht ein reiner Edelstahltopf vergleichsweise lange um heiß zu werden.

Diesen Nachteil kann man aber dank der aufwendigen Entwicklung bei hochwertigen Edelstahltöpfen umgehen, indem man auf einen “Sandwich”-Boden setzt. Diese Art von Topfboden besteht nicht nur aus Edelstahl, sondern hat einen eingelassenen, nicht sichtbaren Aluminium Kern. Aluminium ist ein stark wärmeleitendes Material, wodurch ein Edelstahltopf mit einem Sandwichboden die Vorteile beider Metalle vereint: Er ist robust und pflegeleicht durch den Edelstahl und gut wärmeleitend durch das verarbeitete Aluminium.

Produkte und unsere Meinung

Zwilling 66063-200-0 Passion Kochtopf mit Deckel, Sigma Classic+ Sandwichboden, induktionsgeeignet, 20 cm
DE BUYER Bratentopf mit Deckel, Edelstahl, Silber, 16 cm, 2-Einheiten
Le Creuset 3-ply Fleischtopf mit Deckel, Ø 18 cm, Rostfreier Edelstahl, 2,3L Volumen, Für alle Herdarten inkl. Induktion geeignet, Silber
Genaue Bezeichnung
Zwilling 66063-200-0 Passion Kochtopf mit Deckel, Sigma Classic+ Sandwichboden, induktionsgeeignet, 20 cm
DE BUYER Bratentopf mit Deckel, Edelstahl, Silber, 16 cm, 2-Einheiten
Le Creuset 3-ply Fleischtopf mit Deckel, Ø 18 cm, Rostfreier Edelstahl, 2,3L Volumen, Für alle Herdarten inkl. Induktion geeignet, Silber
Unsere Meinung
-
-
-
85,99 EUR
97,84 EUR
130,23 EUR
Zwilling 66063-200-0 Passion Kochtopf mit Deckel, Sigma Classic+ Sandwichboden, induktionsgeeignet, 20 cm
Genaue Bezeichnung
Zwilling 66063-200-0 Passion Kochtopf mit Deckel, Sigma Classic+ Sandwichboden, induktionsgeeignet, 20 cm
Unsere Meinung
-
85,99 EUR
DE BUYER Bratentopf mit Deckel, Edelstahl, Silber, 16 cm, 2-Einheiten
Genaue Bezeichnung
DE BUYER Bratentopf mit Deckel, Edelstahl, Silber, 16 cm, 2-Einheiten
Unsere Meinung
-
97,84 EUR
Le Creuset 3-ply Fleischtopf mit Deckel, Ø 18 cm, Rostfreier Edelstahl, 2,3L Volumen, Für alle Herdarten inkl. Induktion geeignet, Silber
Genaue Bezeichnung
Le Creuset 3-ply Fleischtopf mit Deckel, Ø 18 cm, Rostfreier Edelstahl, 2,3L Volumen, Für alle Herdarten inkl. Induktion geeignet, Silber
Unsere Meinung
-
130,23 EUR

Hochwertige Kupfertöpfe

Kupfertöpfe hochwertig

Ein Ausgleich der Nachteile: Außen Kupfer, innen Edelstahl dadurch induktionsgeeignet, pflegeleicht von innen. Bei dem Kupfertopf der Tornwald Schmiede ist dies der Fall und er hat noch zusätzlich einen Sandwichboden aus Alu für eine weitere wärmeleitenden Vorteil.

Kupfer wird schon seit jahrtausenden in der Küche verwendet und scheint sich daher in der Vergangenheit stark bewährt zu haben. Durch neue Erkenntnisse konnte aber der traditionelle “Kupfertopf” revolutioniert und die Nachteile endlich ausgeglichen werden. Aber was sind eigentlich die Vor- und Nachteile dieses Küchenklassikers?

Kupfer besitzt eine unangetastete Leitfähigkeit in Sachen Wärme. Ein Topf aus Kupfer ist somit sehr schnell auf der gewünschten Temperatur und auch sehr reaktionsschnell beim herunterregeln oder verfeinern von Temperaturen. Demnach genau das was sich ein passionierter Koch wünscht: Zu jeder Zeit maximale Kontrolle über sein Gericht. 

Der Nachteil von Kupfer ist, dass dieses Metall sehr weich ist und dadurch unangenehm empfindlich für Dellen oder Kratzer. Demnach ist es nicht sehr pflegeleicht und muss mit großer Sorgfalt behandelt werden. Auch eine Rundfahrt im Geschirrspüler kann dem Kupfertopf Schaden zufügen, wodurch ein spülen per Hand notwendig ist - und selbst da muss man sehr aufpassen, nicht mit einer zu harten Bürste hineinzugehen, da sonst die wunderschöne Oberfläche beschädigt wird. 

Ebenfalls sind reine Kupfertöpfe (wie der hier empfohlene von De Buyer) nicht induktionsgeeignet.

Namenswerte Hersteller versuchen die Nachteile des Kupfertopfs durch das Einbringen von Edelstahl auszugleichen. Dieses findet man dann hauptsächlich im Inneren des Topfes, wodurch er weitaus resistenter gegenüber eines Abwasch-Schwamms wird und so auch mal etwas anbrennen kann, ohne den wunderschönen Topf in mitleidenschaft zu ziehen. Ebenfalls kann man dadurch auch säurehaltige Saucen zubereiten, was in in einem reinem Kupfertopf zu starken Verfärbungen des Metalls führen würde.
Der Hersteller “Tornwald Schmiede” setzt zudem noch auf einen Sandwichboden mit einem Aluminium-Kern. Dieser sorgt neben dem Kupfer für ein schnelles Erhitzen und speichert dafür aber die Wärme besser ab.

Unsere Empfehlungen für hochwertige Kupfertöpfe

De Buyer Gemüsetopf mit Deckel, Kupfer, braun 20 cm, 2-Einheiten
Tornwald-Schmiede Kupfertöpfe: Kupfer-Kochtopf mit Deckel, 20 cm (Töpfe Induktion)
Unbekannt Mauviel 6110.16 M'Héritage 150S Stieltopf 16 cm, Edelstahlguss
Unsere Meinung
Die Tornwald-Schmiede hat Kupfertöpfe im mittleren Preissegment, die einen Sandwichboden mit Aluminiumkern besitzen. Hochwertig, Schick und preislich absolut Fair.
De Buyer ist DIE Premium Marke in Sachen Kupfertöpfe. Nicht günstig aber dafür ein Topf für das Leben.
-
Genaue Bezeichnung
De Buyer Gemüsetopf mit Deckel, Kupfer, braun 20 cm, 2-Einheiten
Tornwald-Schmiede Kupfertöpfe: Kupfer-Kochtopf mit Deckel, 20 cm (Töpfe Induktion)
Unbekannt Mauviel 6110.16 M'Héritage 150S Stieltopf 16 cm, Edelstahlguss
182,33 EUR
76,99 EUR
109,10 EUR
De Buyer Gemüsetopf mit Deckel, Kupfer, braun 20 cm, 2-Einheiten
Unsere Meinung
Die Tornwald-Schmiede hat Kupfertöpfe im mittleren Preissegment, die einen Sandwichboden mit Aluminiumkern besitzen. Hochwertig, Schick und preislich absolut Fair.
Genaue Bezeichnung
De Buyer Gemüsetopf mit Deckel, Kupfer, braun 20 cm, 2-Einheiten
182,33 EUR
Tornwald-Schmiede Kupfertöpfe: Kupfer-Kochtopf mit Deckel, 20 cm (Töpfe Induktion)
Unsere Meinung
De Buyer ist DIE Premium Marke in Sachen Kupfertöpfe. Nicht günstig aber dafür ein Topf für das Leben.
Genaue Bezeichnung
Tornwald-Schmiede Kupfertöpfe: Kupfer-Kochtopf mit Deckel, 20 cm (Töpfe Induktion)
76,99 EUR
Unbekannt Mauviel 6110.16 M'Héritage 150S Stieltopf 16 cm, Edelstahlguss
Unsere Meinung
-
Genaue Bezeichnung
Unbekannt Mauviel 6110.16 M'Héritage 150S Stieltopf 16 cm, Edelstahlguss
109,10 EUR

Hochwertige Gusseisentöpfe

Gusseisen ist ein sehr robustes und widerstandsfähiges Material. Häufig wird es kombiniert mit einer Beschichtung aus Emaille, die für eine sehr glatte, hygienische und leicht zu reinigende Oberfläche sorgt. So kann man einen Gusseisentopf ganz einfach im Geschirrspüler reinigen. Gusseisen wird insgesamt häufig für Bräter und Co. eingesetzt, da es über längere Zeit hohen Temperaturen ohne Probleme standhalten kann. Dabei wird die Wärme gleichmäßig an das Gargut abgegeben, welches häufig mit einem passenden Deckel vor dem Austrocknen geschützt wird.

Der Gusseisentopf besitzt durch seine Herstellungsweise einen vergleichsweise dicken Boden und dicke Wände. Dies macht ihn somit für Schmorgerichte perfekt, da er auch beim servieren lange die gefangene Wärme halten kann. Auch zum Brot backen ist er aufgrund seiner Eigenschaften perfekt geeignet. Allerdings heizt er sich insgesamt nur sehr langsam auf, wodurch er für andere Garmethoden (wie zum Beispiel das Kurzbraten) nicht großartig in Frage kommt.

Unsere Empfehlungen für hochwertige Gusseisentöpfe

STAUB Gusseisen Bräter/Cocotte, rund 24cm, 3,8L, schwarz
Le Creuset Signature Gusseisen-Bräter mit Deckel, Ø 18 cm, Rund, Für alle Herdarten und Induktion geeignet, Volumen: 1,8 l, 2,572 kg, Kirschrot
Kela 11940 Bräter mit Deckel, Gusseisen, Emaille-Beschichtung, Hohe Wärmespeicherung, Induktionsgeeignet, 2,5 L, Rot, Rund, Calido
Genaue Bezeichnung
STAUB Gusseisen Bräter/Cocotte, rund 24cm, 3,8L, schwarz
Le Creuset Signature Gusseisen-Bräter mit Deckel, Ø 18 cm, Rund, Für alle Herdarten und Induktion geeignet, Volumen: 1,8 l, 2,572 kg, Kirschrot
Kela 11940 Bräter mit Deckel, Gusseisen, Emaille-Beschichtung, Hohe Wärmespeicherung, Induktionsgeeignet, 2,5 L, Rot, Rund, Calido
134,90 EUR
130,00 EUR
55,18 EUR
STAUB Gusseisen Bräter/Cocotte, rund 24cm, 3,8L, schwarz
Genaue Bezeichnung
STAUB Gusseisen Bräter/Cocotte, rund 24cm, 3,8L, schwarz
134,90 EUR
Le Creuset Signature Gusseisen-Bräter mit Deckel, Ø 18 cm, Rund, Für alle Herdarten und Induktion geeignet, Volumen: 1,8 l, 2,572 kg, Kirschrot
Genaue Bezeichnung
Le Creuset Signature Gusseisen-Bräter mit Deckel, Ø 18 cm, Rund, Für alle Herdarten und Induktion geeignet, Volumen: 1,8 l, 2,572 kg, Kirschrot
130,00 EUR
Kela 11940 Bräter mit Deckel, Gusseisen, Emaille-Beschichtung, Hohe Wärmespeicherung, Induktionsgeeignet, 2,5 L, Rot, Rund, Calido
Genaue Bezeichnung
Kela 11940 Bräter mit Deckel, Gusseisen, Emaille-Beschichtung, Hohe Wärmespeicherung, Induktionsgeeignet, 2,5 L, Rot, Rund, Calido
55,18 EUR

Vergleichstabelle: Kriterien und Materialien von Töpfen

TopfartSchnelles erhitzenAnwendungPflegePreis für hochwertiges Kochgeschirr
EdelstahltöpfeSehr gut mit SandwichbodenAlleskönnerSehr gutMittel
KupfertöpfeSehr gutAlleskönner, BratenMittel mit Edelstahl innenHoch
GusseisentöpfeSchlechtSchmoren, BackenSehr gutMittel

Der perfekte Topfboden für deine Anforderungen

Der Boden eines Topfes sollte das Auswahlkriterium Nummer 1 sein, denn er macht eigentlich die ganze Arbeit. Er leitet die Wärme des Herdes gleichmäßig in das Topfinnere weiter. Dies hört sich nach einer simplen Sache an, ist es aber nicht. Töpfe mit unzureichender Qualität erhitzen sich nicht gleichmäßig und lassen daher das Gargut stellenweise anbrennen.

Die Bewegung des Bodens

Ein Topfboden sollte im kalten Zustand leicht konkav sein. Sobald sich dieser erhitzt, dehnt er sich aus und liegt nun vollkommen plan auf der Kochplatte auf - das heißt nirgendwo unter der Topf ist ein Spalt Luft. Diese Genauigkeit ist ein kleines Kunstwerk für sich und erfordert eine große Erfahrung der Marke im Bereich der Töpfe. 

Dieses exakte Aufliegen gepaart mit einer 100%igen Verarbeitung führt zu der perfekten Wärmeweitergabe. 

Eine hochwertige Verarbeitung ist also das A und O - Aber je nach Material kommen verschiedene Vorteile hinzu, die du für dich nutzen kannst.

Ein hochwertiger Edelstahlboden

Wie bereits oben beschrieben, besitzt Edelstahl von sich aus keine guten Wärmeleitenden Eigenschaften - hat dafür aber andere tolle Vorteile, wie seine Pflegeleichtigkeit oder auch sein geringerer Materialpreis im Vergleich zu Kupfer. 

Um nun diesen Nachteil der Wärmeleitfähigkeit auszugleichen, setzen hochwertige Hersteller auf einen sog. “Sandwichboden”. Dabei wird eine Schicht Aluminium in den Edelstahlboden eingearbeitet, wodurch sich an den äußerlichen Eigenschaften des Topfes nichts ändert, er aber dafür weitaus schneller erhitzt und die Wärme auch länger speichert. Mit einem hochwertigen Edelstahl Topf (inklusive Sandwichboden) kann man also nie etwas falsch machen.

Der Boden eines Kupfertopfes

Ein Kupferboden ist von sich aus unglaublich wärmeleitend und braucht dabei kein anderes Material, was ihm unter die Arme greift. 

Die Tornwald Schmiede (oben empfohlen) setzt trotz der enormen Leitfähigkeit von Kupfer, dennoch zusätzlich auf einen Sandwichboden mit Aluminium. Dieser bringt noch weitere Vorteile ins Spiel, da er zum Beispiel in der Lage ist die Wärme länger zu speichern. 
Säurehaltige Lebensmittel (wie zum Beispiel Rotwein) reagieren aber mit Kupfer und auch damit mit dem Topfboden. Damit löst sich etwas Kupfer, was man anschließend zu sich nimmt und es verfärbt sich noch dazu.

Um also den Kupfertopf allgemein robuster und ihn für alle Lebensmittel geeignet zu gestalten, greifen hochwertige Hersteller auf eine Schicht Edelstahl im Inneren des Topfes zurück. Auf diese Weise wird der Topf zwar nicht spülmaschinengeeignet, aber kann auch mal einer etwas härtere Bürste im Inneren ab. Ebenfalls ist er auf diese Weise häufig auch Induktionsgeeignet.

Für jeden Topf den passenden Deckel

Kochtopf Boden eines Edelstahltopfes

Um einen Deckel zu bewerten, gehen wir doch zunächst auf seinen Nutzen ein:

Ein Deckel soll verhindern, dass Wärme und Dampf aus dem Topf entweicht.
Er sollte dabei perfekt auf den Topf abgestimmt sein, damit er passt und diese Aufgabe auch perfekt erfüllt. Bei nachgekauften Deckeln von anderen Marken oder Töpfen von minderer Qualität kommt es vor, dass der Deckel nicht wie angegossen passt. Das führt dann dazu, dass er Wasserdampf vorbei lässt, klappert oder tropft, wodurch sowohl das Kochergebnis als auch das Kocherlebnis leidet. Bestelle daher deinen neuen Topf am besten im Doppelpack mit einem dazu entwickelten Deckel. So ersparst du dir in Zukunft Frust und Ärger.

Ein hochwertiger Griff

Bei sehr vielen hochwertigen Töpfen sind die Griffe aus einem ganz anderen Material als der Topf selber - auch wenn es auf den ersten Blick gar nicht so scheinen mag. Dies hat einen simplen Grund: Aufgabe des Topfes ist möglich schnell heiß zu werden - Aufgabe des Griffes ist es, möglichst lange kalt zu bleiben. Dies erfordert bei hochwertigen Töpen den Einsatz von verschiedenen Materialien und/oder besonderen Technologien. 

So sind wir zum Beispiel begeistert von dem Ansatz von der Serie Passion von Zwilling. Sie haben die Vorteile von Edelstahlguss für sich entdeckt, welches den Vorteil der geringen wärmeleitfähigkeit besitzt. Mit einem Hochglanzfinish gehen die Griffe aber nahtlos in das Design des Topfes über.

Auch bei Kupfertöpfen sollte auf ein anderes Material gesetzt werden, wenn es um die Griffe geht. Kupfer ist nämlich derart wärmeleitend, dass die Griffe ansonsten sehr schnell sehr heiß werden würden. Hier wird bei hochwertigen Herstellern meist auf Edelstahl gesetzt.

Unsere Top Empfehlungen

Nachfolgend findest du unsere Top Empfehlung für hochwertige Kochtöpfe. Dabei sei natürlich zu beachten, dass diese auch zu deiner Herdplatte und dem gewünschten Anwendungszweck passen müssen. Wenn du dir nicht sicher bist, schau nochmal weiter oben bei den Materialien, wo wir genau erklären, welcher Topf für welchen Anwendungszweck gut geeignet ist.

Zwilling 66063-200-0 Passion Kochtopf mit Deckel, Sigma Classic+ Sandwichboden, induktionsgeeignet, 20 cm
Tornwald-Schmiede Kupfertöpfe: Kupfer-Kochtopf mit Deckel, 20 cm (Töpfe Induktion)
STAUB Gusseisen Bräter/Cocotte, rund 24cm, 3,8L, schwarz
Unsere Meinung
-
-
-
Genaue Bezeichnung
Zwilling 66063-200-0 Passion Kochtopf mit Deckel, Sigma Classic+ Sandwichboden, induktionsgeeignet, 20 cm
Tornwald-Schmiede Kupfertöpfe: Kupfer-Kochtopf mit Deckel, 20 cm (Töpfe Induktion)
STAUB Gusseisen Bräter/Cocotte, rund 24cm, 3,8L, schwarz
85,99 EUR
76,99 EUR
134,90 EUR
Zwilling 66063-200-0 Passion Kochtopf mit Deckel, Sigma Classic+ Sandwichboden, induktionsgeeignet, 20 cm
Unsere Meinung
-
Genaue Bezeichnung
Zwilling 66063-200-0 Passion Kochtopf mit Deckel, Sigma Classic+ Sandwichboden, induktionsgeeignet, 20 cm
85,99 EUR
Tornwald-Schmiede Kupfertöpfe: Kupfer-Kochtopf mit Deckel, 20 cm (Töpfe Induktion)
Unsere Meinung
-
Genaue Bezeichnung
Tornwald-Schmiede Kupfertöpfe: Kupfer-Kochtopf mit Deckel, 20 cm (Töpfe Induktion)
76,99 EUR
STAUB Gusseisen Bräter/Cocotte, rund 24cm, 3,8L, schwarz
Unsere Meinung
-
Genaue Bezeichnung
STAUB Gusseisen Bräter/Cocotte, rund 24cm, 3,8L, schwarz
134,90 EUR

Fazit

Hochwertige Kochtöpfe zeichnen sich durch viele verschiedene Merkmale aus. Manche eignen sich für gewisse Garmethoden besser als andere und einige sind für gewisse Herd Beschaffenheiten besser geeignet. Dennoch kann man zusammenfassend sagen, dass alle hochwertigen Töpfe bei der richtigen Pflege lange leben und für "mehr Genuss" in der heimischen Küche sorgen - egal, für welche man sich auch entscheiden mag.

Letzte Aktualisierung am 8.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inhalt
Suche
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das kostet für dich nicht mehr. Wir erhalten aber eine kleine Provision, mit der du das Projekt unterstützt.
Inhalt