Neue Seiten vom Rosenkohl entdecken...

Auflauf mit Rosenkohl, Kassler und Räucherkäse

Dieser Auflauf mit Rosenkohl ist alles anderes als eintönig. Er verbindet das rauchige Aroma vom Käse mit dem würzigen Kassler. Beides passt perfekt zum Rosenkohl.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email
Zeit insgesamt 70 Min.
35Kochzeit
35Arbeitszeit
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.
Kathi & Tom

Utensilien

Sortiert nach Idealität - Du hast 1. nicht? Nimm 2. 
Gemüsehobel
Auflaufform
Dir fehlt noch eines der Utensilien? 
Klicke hier und entdecke unsere Empfehlungen!

Zutaten

Für 2 Portionen á 300 g
Für den Auflauf
150 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
240 g Rosenkohl
40 g Räucherkäse
2 Eier
150 ml Sahne
200 ml Gemüsebrühe (selbstgemacht oder gekauft)
/ Salz, Pfeffer, Muskat
50 g Zwiebeln
75 g Kassler

Nährwerte

Für eine Portion
531 kcal
21,4g
36,7g
25,1g
Vitamin C,
Vitamin B3,
Eisen

Rezept Highlights direkt per Mail

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

Zubereitung

In nur 5 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Als erstes entfernst du den mittig liegenden Strunk vom Rosenkohl mithilfe eines Messers und halbierst diesen daraufhin.

Anschließend schälst du die Kartoffeln und schneidest diese mithilfe einer Mandoline in feine Scheiben. Diese gibst du danach in kochendes, gesalzenes Wasser, um sie darin für 4 Minuten zu garen. Daraufhin kannst du sie direkt in die Auflaufform geben.

Zutaten für den Auflauf mit Rosenkohl Kartoffeln über eine Moulinette reibenKartoffeln kochen

2

Nun schälst du die Zwiebel und würfelst diese anschließend fein. Danach würfelst du ebenfalls den Kassler und brätst diesen danach scharf in einer Pfanne (ohne Öl oder Fett) an. Sobald die Kasslerwürfel goldbraun gibst du sie zu den gegarten Kartoffelscheiben in die Auflaufform.

Kassler für den Rosenkohlauflauf schneiden Kassler anbraten

3

Danach gibst du 2EL Butter in die noch heiße Pfanne, stellst diese auf mittlerer Temperatur auf den Herd und gibst (sobald die Butter zerlaufen ist) die vorbereitete Zwiebel und den halbierten Rosenkohl hinein.

Beides lässt du nun (unter gelegentlichem wenden) in der Pfanne ein wenig anschwitzen und gibst während dessen 1/2 EL Mehl hinauf.

Zwiebeln anschwitzen Rosenkohl zu den Zwiebeln geben Rosenkohl mit Mehl bestäuben

4

Das Ganze löscht du nun mit der Sahne und der Brühe ab, lässt es für ca. 5 Minuten leicht köcheln (bis sie leicht dickflüssig ist) und schmeckst es anschließend mit Salz und Pfeffer ab.

Rosenkohl mit Brühe ablöschen Rosenkohl mit Sahne ablöschen Rosenkohl mit Sauce einkochen lassen

5

Nun gießt du die Sauce inklusive der Zwiebeln und des Rosenkohls ebenfalls in die Auflaufform und stellst diesen danach für 20 Minuten bei 170° C in den Ofen.

In der Zwischenzeit kannst du den Räucherkäse fein schneiden (oder auch reiben), welchen du nach 15 Minuten Ofenzeit über den Auflauf streuen kannst.
Lass es dir schmecken!

Alle Zutaten für den Rosenkohlauflauf vermengen Räucherkäse klein schneiden Auflauf mit Rosenkohl, Kassler und Räucherkäse

Beschreibung

Dieser Auflauf mit Rosenkohl ist alles anderes als eintönig. Er verbindet das rauchige Aroma vom Käse mit dem würzigen Kassler. Beides passt perfekt zum Rosenkohl. Richtig abgerundet und cremig wird das Ganze durch die Sahnesauce mit selbst gekochter Brühe.

Für den Rosenkohlauflauf empfehlen wir Scamorza (unbezahlte Werbung). Der italienische Räucherkäse ist perfekt für den Rosenkohl gemacht. Du kannst aber natürlich auch jeden anderen Räucherkäse nehmen. Solltest du die Rauchnoten im Käse gar nicht mögen, kannst du auch zu anderen Käsesorten greifen.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würden wir uns über deine Meinung, Kritik, Tipps oder Erfahrungen sehr freuen. Gerne können wir uns unten über die Kommentarfunktion über dieses Rezept austauschen.

Genussvolle Grüße

vUnterschrift Tom und Kathi
Rosenkohlauflauf mit Räucherkäse

Weitere Rezepte durch unsere Schlagworte entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

databasedinnerleafpawrocketbicycle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram