• Filtern

Rosenkohl mit Speck und Zwiebeln – einfach lecker

Eine unglaublich leckere Beilage, von der man einfach nicht genug bekommt!
4.7/5
Auf Basis von 41 Bewertungen
Fertigen Rosenkohl mit Speck und Zwiebeln
10 Min.

Aktive Arbeitszeit

18 Min.

Gesamt

8 Min.

Ruh- & Kochzeit

Teilen
Drucken
5/5
Auf Basis von 41 Bewertungen

Teile dieses Rezept über

195

Kalorien

5 g

Kohlenhydrate

14 g

Fett

10 g

Eiweiß

Zutaten

2 Portionen
Eine Portion hat 150 g

Hinweis: Die Portionsangaben passen sich nach Änderung der Anzahl nicht automatisch im Rezeptablauf an.

  • Für den leckeren Rosenkohl

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Kostenloses Kochbuch mit Rezepten Mobil

Unser Kochbuch für 0,00 Euro!

Trage dich jetzt in unseren Genussletter ein und erhalte monatlich kostenlos die besten Rezepte per Mail. Zusätzlich erhältst du unser Kochbuch mit 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ für 0,00 € mit dazu.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Zubereitung

  1. Wasche als erstes den Rosenkohl (ca. 250 g ) unter fließendem Wasser ab.

    Schäle die Zwiebel und würfle sie fein (ca. 60 g ). Fülle sie in eine Schüssel und halte sie bereit. Schneide auch den Speck (60 g ) in Streifen und gib ihn in eine separate Schüssel.

    Roher Rosenkohl Zwiebeln dein schneiden Speck in Streifen schneiden

  1. Fülle nun Wasser in einen mittelgroßen Topf und bringe es auf höchster Stufe zum kochen.

    Nimm dir in der Zwischenzeit ein kleines Messer zur Hand und schneide den Strunk vom Rosenkohl keilförmig ein, um ihn dann zu entfernen. Entferne auch die äußersten Blätter vom Kohl, da sie meist nicht mehr so schön aussehen.

    Halbiere dann die Rosenkohlrösschen.

    Roher Rosenkohl

  2. Sobald das Wasser kocht, salzt du es und gibst dann den Rosenkohl hinein. Koche ihn darin für 4-5 Minuten und gieße ihn dann durch ein Sieb ab.

    Rosenkohl halbieren und in Salzwasser kochen

  1. Erhitze in der Zwischenzeit eine Pfanne mit Öl (1 EL ) auf höchster Stufe.

    Sobald das Öl heiß ist gibst du den Speck hinein und brätst ihn kurz und scharf an, sodass er leicht braune Stellen bekommt.

    Stell dann die Hitze auf mittlere Stufe runter und füge die Zwiebelwürfel hinzu. Brate sie für ca. 2 Minuten mit an, bis sie glasig werden.

    Speck für Rosenkohl alleine anbraten Zwiebeln zum Speck geben und mitanbraten

  2. Gib jetzt den abgegossenen Rosenkohl in die Pfanne und vermische ihn gut mit dem Speck und den Zwiebeln. Stelle die Hitze wieder etwas höher.

    Brate ihn jetzt an, bis er leckere gold-braune Stellen. Rühre ihn dafür zwischendurch um, sodass jede Seite ein wenig Farbe bekommt. Schmecke den Rosenkohl nun final mit Salz und Pfeffer ab. Wenn du möchtest kannst du auch ein wenig geräuchertes Paprikapulver dazugeben.

    Jetzt nur noch servieren und genießen!

    Gekochten Rosenkohl zu speck und Zwiebeln geben und kräftig anbraten Fertigen Rosenkohl mit Speck und Zwiebeln

Fehler im Rezept gefunden?

Melde einen Fehler

Du hast das Rezept nachgekocht? Folge uns auf Instagram und markiere uns mit @mehrgenuss , wenn du es uns zeigen möchtest. Wir würden uns freuen und reposten es auch gerne in unserer Story!

Weitere Inspirationen und passende Rezepte

Hi! Wir sind Katharina & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende – mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.

Wissenswertes

Wenn du auf der Suche nach einem einfachen, aber dennoch köstlichen Rezept bist, dann ist “Rosenkohl mit Speck und Zwiebeln” genau das Richtige für dich. Wir kombinieren hier saftigen Rosenkohl, knusprigen Speck und süße Zwiebeln. Das wird deine Genussareale im Hirn verwöhnen und Rosenkohl vielleicht häufiger auf deinen Teller wandern lassen. Probiere es aus und lass dich von diesem köstlichen Gericht verführen!

5 Zutaten, die gut zum Rosenkohl mit Speck & Zwiebeln passen

Parmesan

Frisch geriebener Parmesan gibt dem Gericht eine würzige Note und eine köstliche Käsekruste.

Birnen

Die fruchtige Säure und die zarte Süße der Birnen erdet den salzigen Speck und schmeichelt dem würzigen Rosenkohl.

Walnüsse

Gehackte Walnüsse, vielleicht sogar geröstet, verleihen dem Gericht eine interessante Textur und einen lecker herben Geschmack.

Honig

Honig bildet bei strengen Aromen stets einen zuverlässigen Vermittler. Ein Löffelchen davon gibt dem Rosenkohl eine süße Note und rundet das Gericht ab.

Apfel

Was Birne kann, das kann auch ein Apfel. Geraspelter Apfel passt gut zu Rosenkohl und verleiht dem Gericht eine fruchtige Note.

Rosenkohl mit Speck und Zwiebeln Rezept Pinterest

Kommentare & Bewertungen

0 0 votes
Deine Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x

Inhaltsverzeichnis