amerikanisch trifft auf asiatisch

Fried Chicken auf Salat in asiatischem Frischkäse Dressing

Fried Chicken ist ein Klassiker in Amerika. Ich bin persönlich nicht so der Fan von klassischem Fast Food, aber ab und an habe ich trotzdem mal Lust darauf und mache es selbst. So auch hier.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email
Zeit insgesamt 1495 Min.
1440Kochzeit
45Arbeitszeit
Katharina und Tom - Foodblog
Gelernter Koch und IHK geprüfter SEO-Berater. Hier zeige ich dir, wie du mit raffinierten Techniken und neue Denkansätzen einfache Gerichte neu interpretierst und somit für mehr Genuss in der heimischen Küche sorgst.

Utensilien

Sortiert nach Idealität - Du hast 1. nicht? Nimm 2. 
Dir fehlt noch eines der Utensilien? 
Klicke hier und entdecke unsere Empfehlungen!

Zutaten

Für 2 Portionen á g
Für das Fried Chicken
4 Hähnchenkeulen
500 ml Buttermilch
1 EL Sojasauce
4 EL Reisessig
1/2 EL Ketjap Manis
1/6 TL Senf
1 TL Honig
2 EL Sweet Chili Sauce
/ Knoblauchöl
1 TL Sesamöl
1 TL Sesam
2 EL Rapsöl
1 EL Frischkäse
/ Radieschen, Gurke, Eisbergsalat, Kohlrabi, Champignons, Frühlingslauch, Sprossen
/ Salz, Pfeffer
2-3 Eier
/ Mehl
1/2 TL Cayenne Pfeffer
2 L Rapsöl

Nährwerte

Für eine Portion
635 kcal
15g
35,1g
25,2g
Vitamin B3,
Vitamin B2,
Phosphor

Rezept Highlights direkt per Mail

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

Zubereitung

In nur 3 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Zuerst die Hähnchenkeulen in eine Schüssel geben und mit Buttermilch auffüllen bis alles bedeckt ist. Das Ganze für 24 Stunden mit Folie abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Für das Dressing Sojasauce, Reisessig, Ketjap manis, Senf, Honig, Sweet Chili Sauce, Knoblauchöl und Sesam vermengen. Mit einem Schneebesen unter stetigem rühren das Sesamöl und das Rapsöl tropfenweise hinzugeben. Anschließend rührst du den Frischkäse hinein.

Panierstraße für das Friedchicken Dressing für den Salat zum Fried Chicken anrühren Asiatisches Frischkäse Dressing für das Fried Chicken

2

Für den Salat den Eisberg-Salat in feine Streifen schneiden, ebenso die Radieschen, den Kohlrabi und die Gurke. Den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden und das Ganze zusammen mit den Sprossen vermengen. Die Champignons in Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne mit Öl scharf anbraten. Diese salzt du anschließend und gibst sie zum Salat.

Eisbergsalat dünn geschnitten Roher Kohlrabi dünn geschnitten Frühlingslauch dünn geschnitten Champignons für den asiatischen Salat zum Fried chicken

3

Für das Fried Chicken eine Schale mit Mehl vorbereiten, worin du eine Prise Cayenne Pfeffer verrührst. Nun schlägst du die 2 Eier auf und füllst schonmal eine große Menge Öl in einen Topf (oder wenn vorhanden Friteuse) und dieses mithilfe eines Thermometers auf 170°C erhitzen.
Das Hähnchen von der Buttermilch abtropfen lassen und anschließend von allen Seiten gut salzen. Anschließend wälzt du es in dem Mehl, danach im Ei und anschließend erneut im Mehl. Daraufhin frittierst du es in dem nun erhitzten Öl für 10-15 Minuten goldbraun.
Danach lässt du einzelnen Keulen kurz auf einem Küchenpapier abtropfen, um das überschüssige Fett zu entfernen.

Nun kannst du das Fried Chicken zusammen mit dem Salat und dem Dressing anrichten.

Hähnchenkeule nach der Nacht in Buttermilch Mehlierte Hähnchenkeulen für das Fried Chicken Hähnchenkeule in EI heißes Öl zum frittieren vom Fried Chicken Fried chicken frittieren Fried Chicken mit Salat in asiatischem Dressing

Beschreibung

Fried Chicken ist ein Klassiker in Amerika. Ich bin persönlich nicht so der Fan von klassischem Fast Food, aber ab und an habe ich trotzdem mal Lust darauf und mache es selbst. So auch hier. Da ich persönlich die asiatische Küche sehr mag, gefällt mir die Kombination mit scharf, süß und würzigem Dressing. Der Salat dient dabei etwas als “Konter” zum dem frittierten Hähnchen.

Und jetzt ehrlich. Das Hähnchen bleibt unter der “Panade” unglaublich saftig. 

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würden wir uns über deine Meinung, Kritik, Tipps oder Erfahrungen sehr freuen. Gerne können wir uns unten über die Kommentarfunktion über dieses Rezept austauschen.

Genussvolle Grüße

vUnterschrift Tom und Kathi
Pinterest - Fried Chicken

Schlagworte

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

databasedinnerleafpawrocketbicycle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram