Für die warmen Tage mit der Familie und den Freunden

Brotsalat - Perfekt zum grillen!

Brotsalat ist der perfekte Salat für den Sommer. Egal ob an Grillabenden, bei Familienfeiern oder anderen Events. Brotsalat kann sehr variabel und vielfältig gestaltet werden.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email
Zeit insgesamt 35 Min.
10Kochzeit
25Arbeitszeit
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.
Kathi & Tom

Zutaten

Für 2 Portionen á 250 g
Für den Brotsalat
1/3-1/2 Ciabatta-Brot
2 Handvoll Rucola
1 Handvoll Mischsalat
6 Kirschtomaten
25g Grana Pandano
1/2 Zwiebel
6 Blatt Basilikum
Für die Vinaigrette
50 ml Balsamico
150 ml Rapsöl
etwas Knoblauchöl
/ Dijon Senf
2 EL Honig
/ Salz
/ italienische Kräuter

Nährwerte

Für eine Portion
420 kcal
54g
13,6g
17g
Vitamin C,
Vitamin E,
Folsäure

Rezept Highlights direkt per Mail

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

Zubereitung

In nur 5 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Als erstes backst du das Ciabatta-Brot und schneidest es nach dem Auskühlen in 2x2x2cm große Würfel.
Danach erhitzt du eine Pfanne mit Rapsöl auf mittlerer Stufe, um darin anschließend die Ciabatta-Würfel von allen Seiten gleichmäßig goldbraun zu rösten. Hiernach füllst du die Brot-Würfel in eine Schüssel um, damit sie auskühlen.

Ciabatta für den Brotsalat mit Tomaten Brot für den Brotsalat würfeln Brotwürfel rösten geröstete Ciabattawürfel in der Pfanne mit Knoblauch

2

Nun schneidest du die getrockneten Tomaten in Streifen, halbierst die Kirschtomaten, schneidest die Balsamico Blätter in feine Streifen, schälst die Zwiebel, halbierst sie und schneidest sie anschließend in feine Ringe.

Rucola. Zwiebeln Tomaten und weitere Zutaten für den Brot-Salat mit Dressing

3

Für die selbstgemachte Vinaigrette vermengst du zunächst den Balsamico mit etwas Knoblauchöl, einem 1/2 TL Dijon-Senf, 2EL Honig, den italienischen Kräutern und etwas Salz.

4

Anschließend nimmst du einen Pürierstab zur Hand und lässt unter stetigem Pürieren das Rapsöl ganz langsam zu dem Balsamico hineintröpfeln.

Langsam ist hier das Stichwort, denn sobald du dies zu schnell tust, wird sich die Masse trennen und das Dressing ist nicht zu verwerten. Sobald die Hälfte des Rapsöls hineingetröpfelt ist, kannst du dieses ein wenig schneller hineingeben.

5

Nun ist der selbstgemachte Brotsalat fast fertig. Dazu vermengst den Rucola, den Mischsalat, die Kirschtomaten, die Zwiebelringe und die geschnittenen Basilikumblätter.

Darüber gibst du nun das herrliche selbstgemachte Dressing (oder reichst es Extra) und reibst zu guter Letzt den frischen Grana Pandano mithilfe einer Reibe darüber.

Rezept für einen Brotsalat mit Knoblauch und Tomaten

Beschreibung

Brotsalat ist der perfekte Salat für den Sommer. Egal ob an Grillabenden, bei Familienfeiern oder anderen Events. Brotsalat kann sehr variabel und vielfältig gestaltet werden.
So findet bei uns neben gerösteten Knoblauchbrot auch rote Zwiebeln, Kirschtomaten und Rucola seinen Platz in der italienischen Salatbeilage, die auch Panzanella genannt wird.

Wichtige Anmerkungen für die Zubereitung des Brotsalats:

Die Zutaten vom Brotsalat erst kurz vor dem servieren vermengen, da einzelne Bestandteile wie das Brot schnell weich werden wenn sie mit Flüssigkeit in Kontakt kommen.

Man sollte den Salat möglichst am selben Tag genießen, da er am zweiten Tag schnell pappig und weniger frisch ist.

.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würden wir uns über deine Meinung, Kritik, Tipps oder Erfahrungen sehr freuen. Gerne können wir uns unten über die Kommentarfunktion über dieses Rezept austauschen.

Genussvolle Grüße

vUnterschrift Tom und Kathi
Brotsalat - Pinterest

Weitere Rezepte durch unsere Schlagworte entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

databasedinnerleafpawrocketbicycle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram