• Filtern

Süßkartoffelpüree – Mal etwas anderes!

Dieses leckere Süßkartoffelpüree ist eine willkommene Abwechslung auf deinem Teller!
4.7/5
Auf Basis von 21 Bewertungen
Süßkartoffelpüree servieren
15 Min.

Aktive Arbeitszeit

20 Min.

Gesamt

5 Min.

Ruh- & Kochzeit

Teilen
Drucken
5/5
Auf Basis von 21 Bewertungen

Teile dieses Rezept über

Kartoffelpresse
156

Kalorien

27 g

Kohlenhydrate

3,1 g

Fett

3,6 g

Eiweiß

Zutaten

2 Portionen
Eine Portion hat 140 g

Hinweis: Die Portionsangaben passen sich nach Änderung der Anzahl nicht automatisch im Rezeptablauf an.

  • Für das Süßkartoffel Püree

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Zubereitung

  1. Als erstes schälst du die Zwiebel (50 g bzw. 1 Stück) und würfelst sie fein. Nun gibst du die Butter (20 g) in einen Topf und erhitzt diesen auf mittlerer Stufe. Sobald die Butter geschmolzen ist, gibst du die Zwiebelwürfel hinein und schwitzt sie darin glasig an.

    Schäle anschließend die Süßkartoffeln und schneide sie in grobe Stücke. Koche die Süßkartoffelstücke anschließend in leicht gesalzenen Wasser ab, bis diese weich sind.

    Zwiebel für Püree würfeln Zwiebel in Butter anschwitzen Süßkartoffel für Püree schälen Süßkartoffel für Süßkartoffelpüree halbieren Süßkartoffel in grobe Stücke schneiden

  1. Sobald die Zwiebel glasig ist, gibst du den Curry (0,5 TL) dazu und schwitzt diesen ebenfalls für 30 Sekunden mit an. Anschließend gibst du die Milch (125 ml) hinzu und lässt diese auf mittlerer Stufe solange erhitzen, bis sie kurz vor dem kochen ist – Also stark dampft. Nimm sie nun von der Hitze.

    Curry für Süßkartoffelpürre mit anschwitzen Milch zum Püree geben

     

  2. Presse nun die noch die gekochten Süßkartoffeln (200 g bzw. 1 Stück) durch eine Kartoffelpresse direkt in den Topf mit der heißen Milch. Rühre anschließend gründlich um und würze nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat.

    Süßkartoffeln durch Kartoffelpresse pressen Gepresste Süßkartoffel für Püree Süßkartoffelpüree servieren

    Fehler im Rezept gefunden?

    Melde einen Fehler

    Du hast das Rezept nachgekocht? Folge uns auf Instagram und markiere uns mit @mehrgenuss , wenn du es uns zeigen möchtest. Wir würden uns freuen und reposten es auch gerne in unserer Story!

    Weitere Inspirationen und passende Rezepte

    Hi! Wir sind Katharina & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende – mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.

    Wissenswertes

    Was passt gut zu Süßkartoffelpüree?

    Zu der angenehmen Süße von Süßkartoffelpüree kann man wunderbar gebratenes Hähnchen oder Fisch servieren. Aber auch deftige Schmorgerichte wie z.B. Kalbsbeinscheibe oder Lammhaxe vertragen sich gut mit der orangenen Sensation. Auch spannend ist eine Kombination mit einer fruchtigen Sauce. (z.B. mit Curry, Orange und Banane) Wer noch etwas Biss auf dem Teller haben möchte, kann sich ein paar Mandelsplitter leicht anrösten. Neben der nussig-aromatischen Note sorgt der Crunch für Abwechslung am Gaumen.

    Lust auf eine alternative Süßkartoffelzubereitung?

    Unsere Süßkartoffelwedges mit den drei spannenden Dips: Mango-Joghurt, Tomate-Zimt und Guacamole sind ein echter Hit auf dem Teller.

    Kommentare & Bewertungen

    0 0 votes
    Deine Bewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    View all comments
    0
    Would love your thoughts, please comment.x

    Inhaltsverzeichnis