...

Rote Bete Carpaccio mit Rucola, Nüssen & Ziegenkäse

Rote Bete geht nicht nur gekocht! Diese Vorspeise aus roher roter Bete ist der Hammer.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email

Zeit insgesamt 20 Min.
0Kochzeit
20Arbeitszeit
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.

Utensilien

Sortiert nach Idealität - Du hast 1. nicht? Nimm 2. 
Mandoline
Dir fehlt noch eines der Utensilien? Klicke hier und entdecke unsere Empfehlungen. 

Zutaten

Für 2 Portionen á 50 g
Für das Carpaccio
1 große Rote Bete
40 g Rucola
30 g Ziegenkäse
20 g gemischte Nüsse (Cashew und Pistazien)
Für das Dressing/Marinade
2 EL gutes Rapsöl
1 EL Walnussöl
1 EL Limettensaft
1 EL Gemüsebrühe oder Wasser
1 TL Honig
1/2 TL Senf
etwas Pfeffer
Prise Salz
Nährwerte anzeigen

Nährwerte

Für eine Portion
286 kcal
12,2 g
23,8 g
5 g
Kalium,
Magnesium,
Eisen

UNSER KOCHBUCH FÜR 0,00 Euro!

Trage dich jetzt in unseren Genussletter ein und erhalte monatlich kostenlos die besten Rezepte per Mail. Zusätzlich erhältst du unser Kochbuch mit 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ für 0,00 € mit dazu.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Zubereitung

In nur 4 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Schäle zuerst die frische rohe Rote Bete (eine große). Ziehe dabei unbedingt Handschuhe an, da die Rote Bete sehr stark färben kann. Nimm anschließend eine Mandoline und ziehe die Bete kontrolliert über die Schneide. Verteile anschließend die rote Bete gleichmäßig auf einem Teller.

ungeschälte Rote Bete Rote Bete schälen geschälte Rote Bete für ein Carpaccio Rote Bete über einen Hobel ziehenRote Bete anrichten

2

Nun wäscht du etwas Rucola (40 g) und gibst es in eine Schüssel. Hacke anschließend die gemischten Cashewkerne und geschälten Pistazien (20 g) grob klein. Den Ziegenkäse (30 g) kannst du je nach Konsistenz entweder klein krümeln, oder wie wir in feine Würfel schneiden.

Rucola Nüsse Nüsse hacken Ziegenkäse schneiden Ziegenkäse würfeln

 

3

Für das Dressing vermengst du Honig (1 TL), Limettensaft (1 EL) und Senf (1/2 TL) in einer kleinen Schale miteinander. Gebe anschließend tröpfchenweise und unter der Verwendung eines Schneebesen oder Handrührgerätes sowohl das Walnuss- (1 EL) als auch das gute Rapsöl (2 EL) hinzu. Durch die langsame Zugabe vom Öl entsteht mithilfe vom Senf eine Emulsion zwischen dem Wasser und dem Öl.

Schmecke das Dressing anschließend mit etwas Salz und Pfeffer ab. Sollte die Konsistenz vom Dressing zu dickflüssig sein, gebe etwas flüssige Gemüsebrühe oder Wasser (1 EL) hinzu.

Honig für die Marinade Senf, Honig Emulsion durch Öl herstellen Dressing herstellen für das Rote Bete Carpaccio

4

Mariniere nun das rote Bete Carpaccio mit dem Dressing. Am Besten verwendest du für die gleichmäßige Verteilung einen Pinsel. Ca. 1 EL von dem Dressing gibst du außerdem zu dem Rucola, den du dann in diesem marinierst.

Rote Bete bepinseln

Richte den Rucola anschließend auf dem rote Bete Carpaccio mittig an und toppe das Carpaccio anschließend mit den Nüssen und dem Ziegenkäse.

Rote Bete Carpaccio mit Rucola, Balsamico & Ziegenkäse

Foodblog auf Instagram - Mehr Genuss-min

Beschreibung

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inhalt
Suche
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das kostet für dich nicht mehr. Wir erhalten aber eine kleine Provision, mit der du das Projekt unterstützt.
Inhalt