Die perfekte Beilage für warme Tage

Gurkensalat mit Dill und Schmand

Ein Gurkensalat braucht für mich die richtige Balance zwischen Süße, Säure und “Cremigkeit”.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email
Zeit insgesamt 80 Min.
60Kochzeit
20Arbeitszeit
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.
Kathi & Tom

Utensilien

Sortiert nach Idealität - Du hast 1. nicht? Nimm 2. 
Gemüsehobel
Reibe
Messer
Dir fehlt noch eines der Utensilien? 
Klicke hier und entdecke unsere Empfehlungen!

Zutaten

Für 4 Portionen á 125 g
Für den Schmand Gurkensalat
700 g Salatgurke
1/2 EL Salz gestrichen
250 g Schmand
2 EL heller Balsamico
1 EL Zucker
/ Pfeffer schwarz
3 Zweige frischer Dill
50 g Zwiebeln

Nährwerte

Für eine Portion
161 kcal
33,2g
50,8g
11,6g
Vitamin B,
Vitamin K,
Kalium

Rezept Highlights direkt per Mail

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

Zubereitung

In nur 3 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Zu erst die Gurken Waschen und jeweils beide Enden dieser abschneiden. Anschließend diese mithilfe einer Mandoline in feine Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben, salzen und gut durchkneten. Danach das Ganze 1 Stunde lang abgedeckt stehen lassen.

Gurken für den Gurkensalat mit Dill Gurken in feine Scheiben schneidenGurken einsalzen, damit diese Flüssigkeit verlieren

2

In der Zwischenzeit den Schmand mit dem hellen Balsamico, dem Zucker und Pfeffer vermengen. Daraufhin den Dill fein Hacken und hinzu geben.
Danach kannst du die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden und ebenfalls hinzu geben.

Schmandbasis für den Gurkensalat frischer Dill für einen Gurkensalat Zwiebeln für das Tomaten Bruschetta fein würfeln

3

Nach der Wartezeit haben die Gurken einiges an Wasser verloren. Nun kannst du die feinen Gurkenscheiben mit der Hand noch weiter ausquetschen, bis diese kaum noch Flüssigkeit enthalten. Danach kannst du die Gurken zu dem vorbereitetem Schmand geben, gut vermengen und anrichten.

Rezept für einen Gurkensalat mit Dill

Beschreibung

Ein Gurkensalat braucht für mich die richtige Balance zwischen Süße, Säure und “Cremigkeit”.

Wichtig ist auch, dass die Gurken im Gurkensalat nicht zu dünn und nicht zu dick geschnitten werden, denn wenn sie zu dünn sind, zerfallen sie beim entwässern mit dem Salz komplett. Wenn sie zu dick sind, lassen die Scheiben nicht das nötige Wasser und der Salat wird zu wässrig.

Für das hobeln der Gurke empfiehlt sich eine Mandoline. Dadurch lässt sich die Gurke wesentlich schneller und gleichmäßiger in Scheiben schneiden.

.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würden wir uns über deine Meinung, Kritik, Tipps oder Erfahrungen sehr freuen. Gerne können wir uns unten über die Kommentarfunktion über dieses Rezept austauschen.

Genussvolle Grüße

vUnterschrift Tom und Kathi
Gurkensalat mit Dill auf Pinterest

Weitere Rezepte durch unsere Schlagworte entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

databasedinnerleafpawrocketbicycle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram