Einfaches italienisches Anti Pasti

Antipasti vom Blech – Antipasti einfach selber machen

Einfaches italienisches Anti Pasti
Antipasti vom Blech – Ich denke, dass wird so ziemlich das einfachste Rezepte, dass wir auf diesem Blog haben werden. Einfach, aber unglaublich genial, lecker und vielseitig einsetzbar. Das Zusammenspiel von dem Balsamico und dem Honig ist super interessant. Säure und Süße sind dadurch super ausgewogen. Die typischen Antipasti Kräuter und der Knoblauch dürfen natürlich auch nicht fehlen. Damit man nicht auf ein Ganzes Stück Rosmarin beißt, werden die Kräuter vorher schön fein gemixt. Probiere da Rezept gerne aus und gib und eine Rückmeldung in den Kommentaren. Wenn du an Antipasti Hintergrund Wissen interessiert bist, dann lies gerne noch den weiteren Text. Ansonsten scrolle einmal runter bis zum Rezept.

Was bedeutet Antipasti?

Antipasti (Antipasto) steht für “Vor der Mahlzeit” und ist damit die Italienische Bezeichnung für “Vorspeise”. Es sind mehrere kleine Gerichte, die zum Menüanfang gereicht werden. So wie z.B. das Gemüse, das wir hier verarbeitet haben.

Was zählt zu Antipasti?

  • Mozzarella
  • Caprese – Mozzarella und Tomaten mit Basilikum
  • Carpaccio (Rinderfilet roh und hauchdünn aufgesschnitten)
  • Vitello tonnato – gekochtes und geschnittenes Kalbsfleisch in Thunfischsauce
  • Bruschetta (geröstetes Brot mit gehäuteten und gewürfelten Tomaten

Wie lange hält selbstgemachtes Antipasti

Das selbstgemachte Antipasti aus dem Ofen in diesem Rezept hält sich 4-5 Tage im Kühlschrank, wenn es gut verpackt wurde. Du kannst es auch vakuumieren. Dann hält es länger.

Was trinkt man zu Antipasti?

In der Regel sind junge Weine zu empfehlen. Ein leichter Rotwein ohne viel Tannin oder ein dezenter Weißwein passen super. Es kommt dabei auch ein bisschen darauf an, was für ein Antipasti du isst. Bei Antipasti mit Fisch macht sich ein Weißwein meistens besser als ein Rotwein. Auch in Sachen Restzuckeranteil kann man variieren. Ein halbtrockener Rotwein kann zu vielen Antipasti sogar mehr Spaß machen, als ein trocken ausgebauter.

Produkte, die für die Zubereitung von diesem Gericht nützlich sind

  • Zubereitungszeit15 min
  • Koch-/Backzeit30 min
  • Gesamtzeit45 min
  • Menge4 Portionen
  • Region
    • Italienisch
  • Gang/Kategorie
    • Vorspeise

Zutaten

  • 3 Paprikas
  • 1 Zucchini
  • 100 g Champignons
  • 10 Kirschtomaten
  • 100 ml Rapsöl (oder gutes Olivenöl)
  • 4 EL dunkler Balsamico
  • Rosmarin, Thymian
  • 1 TL Oregano (getrocknet)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Honig
  • 75 g Parmesan oder Grana Padano
1

Als erstes putzt du die Paprika, dh. du entfernst den Strunk inklusive der Kerne, und schneidest sie in Streifen. Danach halbierst du eine Zucchini längs und schneidest diese in Stücke. Die Champignons je nach Größe halbieren bzw. vierteln. Die Kirschtomaten ebenfalls halbieren und anschließend alles in eine hitzebeständige Form geben und mit den Händen durchmengen.

Paprika für Antipasti vom Blech Zucchini für Antipasti Champignons für das Pilzrisotto Antipasti vom Blech

2

Für die Marinade den Balsamico Essig, Rosmarin, Thymian, Oregano, Knoblauch und Rapsöl gemeinsam pürieren.
Anschließend die Marinade über das bereits vorbereitete Antipasti Gemüse geben, gut salzen und vermengen.

Marinade aus Essig und Kräuter für die Antipasti

3

Anschließend das Antipasti im vorgeheizten Ofen bei 200°C Unter- Ober Hitze für 14 Minuten backen. Anschließend den Ofen auf 100°C herunterstellen und weitere 15 Minuten und das Antipasti weitere 15 Minuten darin garen lassen.
Nachdem du das Antipasti aus dem Ofen geholt hast mengst du 1 EL Honig darunter, lässt alles auskühlen und kannst es dann mit etwas Grana Pandano oder Parmesan anrichten.

Antipasti direkt aus dem Ofen Rezept für Antipasti aus dem Ofen

Monatlich die Rezept Highlights direkt in dein E-Mail Postfach...

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

Kostenloses Kochbuch von Tom
.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würden wir uns über deine Meinung, Kritik, Tipps oder Erfahrungen sehr freuen. Gerne können wir uns unten über die Kommentarfunktion über dieses Rezept austauschen.

Genussvolle Grüße

vUnterschrift Tom und Kathi

Markiere uns auf Instagram!

Du hast das Rezept nachgekocht? Dann markiere @mehrgenuss auf Instagram, wenn du es uns zeigen möchtest.

Antipasti Pinterest

Ingredients

Tom Gleitsmann

Hi, ich bin Tom, Gelernter Koch und IHK geprüfter SEO-Berater. Hier zeige ich dir, wie du mit raffinierten Techniken und neue Denkansätzen einfache Gerichte neu interpretierst und somit für mehr Genuss in der heimischen Küche sorgst. Außerdem kochen wir gelegentlich anspruchsvollere Gerichte, damit du es bei besonderen Anlässen richtig krachen lassen kannst.

Was dir auch gefallen könnte:

Leave a Review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.