So hast du Obst noch nicht gegessen

Sous Vide Obstsalat mit Orangen-Vanille Schaum - Mehr Genuss

Obstsalat ist ein Klassiker der einfach immer passt. Egal ob mit einer Kugel Eis oder einfach solo. Aber hast du deinen Obstsalat schon mal Sous-Vide gegart?

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email
Zeit insgesamt 65 Min.
30 Kochzeit
35 Arbeitszeit
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.
Kathi & Tom

Utensilien

Sortiert nach Idealität - Du hast 1. nicht? Nimm 2. 
Sous Vide Becken/Stab
Vakuumierer
Dir fehlt noch eines der Utensilien? 
Klicke hier und entdecke unsere Empfehlungen!
Mehr Genuss auf Youtube (2)

Zutaten

Für 2 Portionen á 200 g
Zutaten für den Obstsalat Sous-Vide
100 g Ananas
100 g Pflaumen
100 g Weintrauben
100 g Kiwi
1 Ei
/ Langer Pfeffer
/ Minze
/ Rosmarin
2 Orangen
/ Vanille
/ Zucker
/ Schuss Toffee Likör
/ Salz

Nährwerte

Für eine Portion
148 kcal
24,2g
3,2g
3,7g
Vitamin C,
Vitamin A,
Kalzium

Rezept Highlights direkt per Mail

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

Zubereitung

In nur 6 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Die Menge der angegebenen Obstsorten kann auch variieren. Je nachdem was dir am besten schmeckt. Auch kann es sich lohnen, etwas mehr Obstsalat vorzubereiten.

Als erstes bereiten wir unsere Ananas vor. Dafür oben einmal den Kopf der Ananas  und die Schale  rundherum abschneiden. Die Ananas vierteln und den Strunk wie auf dem Bild zu sehen heraus schneiden. Anschließend die Ananas in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Anschließend etwas Minze fein hacken und gemeinsam mit einer Prise Salz zu den Ananas Würfeln geben. Vorsichtig vermengen und in einen Sous-Vide Beutel geben.

Ananas Strunk entfernen Ananas Strunk entfernen

2

Die Kiwis schälen und in Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und leicht salzen. Etwas Rosmarin dazu geben und vorsichtig vermengen. Anschließend in einen Sous-Vide Beutel geben.

Kiwis für einen Sous-Vide Obstsalat Kiwiwürfel vakuumieren marinierte KiwisRosmarin geschnitten

3

Die Pflaume entsteinen und in Spalten schneiden. In eine Schüssel geben, ganz leicht salzen und etwas von dem langen Pfeffer dazu geben. Vorsichtig vermengen und ebenfalls in einen Sous-Vide Beutel geben.

gelbe und rote Pflaumen für den Obstsalat

4

Die Weintrauben halbieren und in eine Schüssel geben. Ganz dezent salzen und vorsichtig vermengen. In einen Sous-Vide geeigneten Beutel geben.

Obst Sous-Vide garen

Anschließend alle Beutel mit einem Vakuumier Gerät verschließen.

5

Ich habe in diesem Rezept alle Obstsorten bei der selben Temperatur von 65° C gegart und lediglich die Dauer variiert.

Ich habe den Timer von meinem Sous-Vide Gerät auf 25 Minuten gestellt und alle Obstsorten hinein gegeben. Nach 10 Minuten die Kiwi und die Weintrauben rausnehmen. Nach 25 Minuten dann die Pflaumen und die Ananas.

Die Beutel direkt nach dem herrausnehmen unter kaltem Wasser abkühlen und am Besten in eine große Schüssel Wasser mit Eiswürfeln geben. Die Beutel dann mindestens 15 Minuten darin liegen lassen, bis diese Vollständig ausgekühlt sind.

Gegartes Obst runterkühlen

Nun kannst du die Beutel bis zu eine Woche lang im Kühlschrank lagern. Wir aber wollen die Obstsalat gleich essen.. Also ran an den warmen Orangen-Vanille Schaum.

6

Für den Orangen-Vanille Schaum die Zeste von der Orange abreiben und in eine Schüssel geben. (Diese Schüssel sollte gut auf einen Topf raufpassen, da wir die Sauce später auf einem Wasserbad aufschlagen)

Den Saft aus den beiden Orangen auspressen und ebenfalls in die Schüssel gießen. Ungefähr 1,5 EL Zucker sowie das Mark von einer halben Vanilleschote dazu geben (alternativ geht auch Pulvervanille o.ä). Des Weiteren habe ich einen Schuss Toffee Likör hinzu gegeben.

Zum Schluss noch ein Ei trennen und das Eigelb hinzugeben.

Einen Topf mit Wasser leicht zum kochen bringen. Die Schüssel daraufstellen und die Hitze etwas runterdrehen. Mit einem Schneebesen dauerhaft die Masse schlagen, bis diese sehr schaumig geworden ist.

Nachdem ihr aufgehört habt zu schlagen, die Schüssel unbedingt von der Hitzequelle wegnehmen, damit das Eigelb darin nicht zu Rührei wird.

Nun könnt ihr die Sous-Vide Beutel mit dem fertig gegarten Obst öffnen und auf einem Teller anrichten. Reicht den Schaum separat oder gebt ihn direkt über euren Obstsalat.

Beschreibung

Obstsalat ist ein Klassiker der einfach immer passt. Egal ob mit einer Kugel Eis oder einfach solo. Aber hast du deinen Obstsalat schon mal Sous-Vide gegart? Durch die Temperatur und die Zugabe von zusätzlichen Aromen und einer Prise Salz, lassen sich Ganz neue Geschmacksrichtungen in zuvor altbekannten Obstsorten entdecken.

Wenn du Ganz neu in der Materie Sous-Vide garen bist, empfehle ich dir den Artikel zu Thema Sous-Vide, wo du alle Grundlagen zu dem Thema lernst.

Passend zu dem Obstsalat stellen wir einen Orangen-Vanille Schaum her. Bestehend aus frisch gepressten Orangensaft, Vanille, Zucker und etwas Toffee Likör.

Der Obstsalat Sous-Vide lässt sich wunderbar vorbereiten und hält sich bis zu einer Woche im Vakuum. Bevor wir zum Rezept kommen, hier einige Tipps und Tricks für einen guten Umgang beim Sous-Vide garen mit Obst.

Grundregeln beim garen von Sous-Vide Obstsalat

Je nach Art vom Obst, solltest du unterschiedliche Temperaturen verwenden. Grundsätzlich gilt: je weicher das Obst, desto niedriger die Temperatur und Garzeit. Dies ist bei Beeren, Bananen und z.B. Kiwis der Fall.

Stein und Kernobst vertragen 85°C und mehr. Dazu zählen Äpfel, Birnen, Pflaumen, Aprikosen und viele weitere.

Abgefahrene Kombinationsmöglichkeiten für Sous-Vide gegarten Obstsalat

Obst harmoniert wunderbar mit zusätzlichen Aromaten, die du vor dem garen mit dem Obst vermengst. Rosmarin z.B. passt wunderbar zu Kiwi oder Pflaume. Genauso wie langer Pfeffer. Mit Vanille und Zimt kannst du auch experimentieren. Wenn du einen extra Frischekick haben möchtest, kannst du auch Pfefferminze nutzen.

Auch Liköre oder Hochprozentiges lassen sich gut mit dem Obst kombinieren.

Spannend ist auch die Kombination zwischen Erdbeeren und Basilikum. Auch kann zusätzliche Säure an den Erdbeeren für ein aufregendes Geschmackserlebnis sorgen. Dafür kann man diese vorher in Balsamico einlegen.

Wie du merkst sind die Arten wie man Sous-Vide Obstsalat zubereiten kann vielfältig. Wenn du damit bereits experimentiert hast, schreib doch gerne mal deine Ideen und Erfahrungen in die Kommentare. Würde mich sehr interessieren!

Ananas Strunk entfernen
.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würden wir uns über deine Meinung, Kritik, Tipps oder Erfahrungen sehr freuen. Gerne können wir uns unten über die Kommentarfunktion über dieses Rezept austauschen.

Genussvolle Grüße

vUnterschrift Tom und Kathi
Pinterest - Obstsalat Sous-Vide

Weitere Rezepte durch unsere Schlagworte entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

databasedinnerleafpawrocketbicycle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram