Lecker, süßlich und erfrischend

Französisches Erbsengemüse mit Knoblauch Baguette

Dieses super erfrischende französische Erbsengemüse ist die Beilage oder Vorspeise für die Genussmenschen unter euch, die mal ein etwas anderes Gemüse probieren wollen.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email
Zeit insgesamt 40Min.
15Kochzeit
25Arbeitszeit
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.
Kathi & Tom
Mehr Genuss auf Youtube (2)

Zutaten

Für 2 Portionen á 325 g
Für das Erbsengemüse
5 Schalotten
150 g TK Erbsen
3 EL Olivenöl
2 Salatherzen
Abrieb von 1/2 Zitrone
10 Blatt Minze
60 g Butter
etwas Knoblauchöl
1/2 Baguette
etwas Zitronensaft
30 g Parmesan
/ Meersalz
/ schwarzer Pfeffer
eine Prise Zucker

Rezept Highlights direkt per Mail

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

.

Video

Zubereitung

In nur 4 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Für das französische Erbsengemüse die Schalotten schälen und längs in feine Streifen schneiden. Die TK Erbsen in einem Topf mit Deckel 4-5 Minuten dünsten lassen bis diese aufgetaut sind. Deckel abnehmen und die restliche Flüssigkeit verkochen lassen. Olivenöl dazu geben und anschließend direkt die Schalotten. So lange schwitzen lassen, bis die Schalotten glasig sind. Danach direkt von der Hitze nehmen und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.

Erbsen in einen Topf füllen Erbsen dünsten Schalotten klein schneidenOlivenöl dazu geben Schalotten anschwitzen

2

Salat waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Zeste einer halben unbehandelten Zitrone abreiben und zum Salat geben. Die Hälfte anschließend auspressen und den Saft ebenfalls zum Salat geben. Die Blätter von der Minze in sehr feine Streifen schneiden und zum Salat geben. Die zimmerwarme Butter salzen und etwas Knoblauchöl oder fein gehackten Knoblauch dazu mengen.

Minze für das Erbsengemüse abrupfen Minze klein schneidenMinzbutter herstellen Zitronenabrieb

3

Ein Baguette in etwa 10-12 cm lange Stücke schneiden und in der Mitte längs halbieren. Anschließend bei 170°C im Ofen leicht braun rösten lassen und mit der Butter bestreichen.

Wichtig: Das Baguette sollte nicht zu dunkel werden!

Röstbaguette

4

Das noch leicht warme Erbsen-Schalotten Gemüse aus dem Topf in die Schüssel mit dem Salat geben und vermengen. Den Parmesan reiben (grob oder fein. Ist dir überlassen) und die Hälfte davon ebenfalls zum Salat geben. Mit einer Prise Zucker, schwarzen Pfeffer und ggf. noch etwas Salz abschmecken.

Parmesan für das französische Erbsengemüse Schalotten und Erbsen zum Salat Gemüse durchmischen

Vorsichtig durchmengen und anrichten. Den übrigen Parmesan auf dem französischen Erbsengemüse verteilen. Das Knoblauchbaguette dazu servieren.

Erbsengemüse anrichten

Tipp: Rosa gebratener Lammrücken passt hervorragend zum französischen Erbsengemüse!

Beschreibung

Dieses super erfrischende französische Erbsengemüse ist die Beilage oder Vorspeise für die Genussmenschen unter euch, die mal ein etwas anderes Gemüse probieren wollen. Die Mischung aus der Süße der Ebsen in Kombination mit dem knackigen Salat, den leicht scharfen Schalotten und der spritzigen Zitrone trifft zusammen mit dem herrlichen würzigen Parmesan. Von Langweilig und 0815 sind wir hier also weit weg!

Französisches Erbsengemüse auf Pinterest

Weitere Rezepte durch unsere Schlagworte entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

databasedinnerleafpawrocketbicycle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram