• Filtern

Orientalischer CousCous Salat

Ein Stück orientalische Küche bei dir zuhause!
4.7/5
Auf Basis von 12 Bewertungen
Orientalischer CousCous Rezept
15 Min.

Aktive Arbeitszeit

35 Min.

Gesamt

20 Min.

Ruh- & Kochzeit

Teilen
Drucken
5/5
Auf Basis von 12 Bewertungen

Teile dieses Rezept über

240

Kalorien

49 g

Kohlenhydrate

0,9 g

Fett

6,4 g

Eiweiß

Zutaten

4 Portionen
Eine Portion hat 230 g

Hinweis: Die Portionsangaben passen sich nach Änderung der Anzahl nicht automatisch im Rezeptablauf an.

  • Für den CousCous Salat

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Zubereitung

  1. Fülle als erstes den rohen CousCous (250g) in eine große Schüssel.
    Nimm dir nun die Tomate (130 g) vor, halbiere sie und schneide sie anschließend in Scheiben. Diese Scheiben kannst du jetzt in Stifte und anschließend in Würfel schneiden. Gib die Würfel nun zu dem CousCous in die Schüssel.

    Roher CousCous in eine Schale füllen Toamte in Scheiben schneiden für CousCous Tomate für CousCous in Stifte schneiden Tomate in würfel schneiden

     

  1. Ähnlich verfährst du mit der Zucchini (100 g): Schneide das Stück in Scheiben, anschließend in Stifte und danach in Würfel. Gib die Zucchini danach ebenfalls zum CousCous.

    Erhitze jetzt deine Gemüsebrühe (500 ml) nebenbei in einem Topf auf höchster Stufe bis sie kocht. Gebe während des Erhitzens das Tomatenmark (1 EL) und das Paprikapulver (0,5 TL) dazu und rühre gut durch, sodass sich beides in der Brühe auflöst.

    Zucchini in Scheiben schneiden Zucchini in Stifte schneiden Zucchini in Würfel schneiden für CousCous Gemüsebrühe für den CousCous aufkochen

     

  2. Gib jetzt den Honig (2 TL) zum CousCous, halbiere eine Zitrone und presse eine Hälfte davon ebenfalls in den CousCous.

    Sobald die Brühe kocht, gibst du sie zum CousCous. Decke die Schüssel nun stramm mit Klarsichtfolie ab und lasse den CousCous mit den anderen Zutaten nach der Zeitangabe der Packungsanleitung ziehen. Es gibt verschiedene CousCous Arten und damit du auch garantiert die richtige Zeit erwischt, steht hinten auf der Packung eine Quellzeit.

    Honig zum CousCous geben Zitrone zu CousCous geben Kochende Gemüsebrühe zu CousCous geben CousCous mit Brühe mit Klarsichtfolie abdecken

  1. Während der CousCous zieht schneidest du die Paprika (1 Stück): Du putzt sie, indem zu das obere und untere Ende abschneidest und sie dann aushölst. Anschließend schneidest du sie in Stifte und danach in Würfel.

    Falte die Petersilienblätter zusammen und schneide sie in feine Streifen.

    Paprika entkernen Paprika putzen Paprika in Streifen schneiden Paprika in Würfel schneiden einige Blätter Petersilie Petersilie für CousCous fein hacken Petersilie und Paprika zu CousCous geben

  2. Sobald der CousCous fertig gezogen ist, vermengst du ihn gut mit der vorbereiteten Paprika und der Petersilie und schmeckst ihn final mit Salz und Pfeffer ab.

    Serviere ihn jetzt mit ein paar süßen Cherrytomaten oder noch etwas Feta on top!

    Petersilie und Paprika zu CousCous geben CousCous vermengen Orientalischer CousCous Rezept

Fehler im Rezept gefunden?

Melde einen Fehler

Du hast das Rezept nachgekocht? Folge uns auf Instagram und markiere uns mit @mehrgenuss , wenn du es uns zeigen möchtest. Wir würden uns freuen und reposten es auch gerne in unserer Story!

Weitere Inspirationen und passende Rezepte

Hi! Wir sind Katharina & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende – mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.

Wissenswertes

Rezept orientalischer CousCous Salat

Kommentare & Bewertungen

0 0 votes
Deine Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x

Inhaltsverzeichnis