• Filtern

Marokkanische Salzzitronen selber machen

Dieser marokkanische Klassiker gibt jedem Gericht deiner Wahl eine wunderbar fruchtige Note, ist schnell gemacht und hält sich dabei bis zu 1 Jahr im Kühlschrank!
4.7/5
Auf Basis von 42 Bewertungen
Salzzitrone selber machen Rezept
10 Min.

Aktive Arbeitszeit

10 Min.

Gesamt

0 Min.

Ruh- & Kochzeit

Teilen
Drucken
5/5
Auf Basis von 42 Bewertungen

Teile dieses Rezept über

Einmachgläser

Zutaten

3 Portionen
Eine Portion hat 50 g

Hinweis: Die Portionsangaben passen sich nach Änderung der Anzahl nicht automatisch im Rezeptablauf an.

  • Für die Salz Zitronen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Zubereitung

  1. Bürste als erstes 3 Zitronen mit einer Gemüsebürste unter fließendem warmen Wasser ab, um möglichen Schmutz sicher zu entfernen.

    Zitronen für Salzzitronen Rezept

  1. Nimm dir jetzt eine Schüssel zur Hand und schneide die Zitronen der Länge nach mit 2 Schnitten ein, und zwar so, dass die Viertel am unteren Ende der Zitrone noch zusammengehalten werden. Die Schale fängt den austretenden Saft auf.

    eingeschnittene Salzzitrone

  2. Zitronen vorsichtig auseinanderfalten, das Salz (3 EL) auf den Schnittflächen verteilen und die Frucht jeweils wieder fest zusammendrücken.

    Die Früchte jetzt dicht nebeneinander in ein sterilisiertes Einmachglas (1,5 l Inhalt, mit säurefestem Deckel) füllen.

    Zitrone von innen salzen Zitrone in ein Einmachglas füllen

  1. Die bislang übrig gebliebene Zitrone halbieren, auspressen und den Saft mit dem zuvor aufgefangenen Saft sowie dem restlichen Salz (1 EL) in das Einmachglas geben. Wahrscheinlich ist jetzt noch etwas Platz im Glas. Beschwere daher die Zitronen z.B. mit einem sterilisierten Kieselstein in passender Größe und fülle das Glas mit kochendem Wasser auf, sodass die Zitronen vollständig mit Wasser bedeckt sind.

    Salzzitrone mit Flüssigkeit bedecken und luftdicht verschließen

  2. Das Glas mit dem Deckel verschließen und für 3-4 Wochen im Kühlschrank ruhen lassen. Die Zitronen sind im verschlossenen Glas 6-12 Monate im Kühlschrank haltbar.

    Vor dem Genuss kannst du die Zitronen am besten mit einer sauberen Gabel aus dem Glas nehmen und unter fließendem kalten Wasser abwaschen. Dann klappst du die Zitronen auf und löst das Fruchtfleisch heraus. Die Schale kannst du nun in feine Streifen oder Würfel schneiden, und sie zum Gericht deiner Wahl servieren.

    Salzzitrone selber machen Rezept

Fehler im Rezept gefunden?

Melde einen Fehler

Du hast das Rezept nachgekocht? Folge uns auf Instagram und markiere uns mit @mehrgenuss , wenn du es uns zeigen möchtest. Wir würden uns freuen und reposten es auch gerne in unserer Story!

Weitere Inspirationen und passende Rezepte

Hi! Wir sind Katharina & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende – mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.

Wissenswertes

Was sind Salzzitronen?

Salzzitronen sind eine marokkanische Delikatesse und werden in Speisen als Würzmittel verwendet. Sie verfeinern Gerichte mit Hähnchen, Fleisch und Fisch, aber auch Risotto und Couscous. Die Flüssigkeit kann in Dips und Salatsaucen verwendet werden.

Salzzitronen sind Zitronen, die in einer Salzlake und in ihrem eigenen Saft für mehrere Wochen eingelegt werden. Nach Belieben können Gewürze hinzugefügt werden, um den Zitronen ein gewisses Aroma zu verleihen.

Durch dieses traditionelle Verfahren wird die Zitronenschale zersetzt und ihre Bitterkeit entfernt. Die Früchte gären mehrere Wochen (bis zu einem Monat) bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank und bieten sich als Zutat oder Einlage für marokkanische Gerichte, wie Tajine oder Couscous.

Doch auch in der europäischen Küche finden Sie Verwendung, zum Beispiel in einem Risotto oder in Pasta. 

Durch dieses traditionelle Verfahren wird die Zitronenschale zersetzt und ihre Bitterkeit entfernt.

Wie lange sind Salzzitronen haltbar?

Durch Fermentierung können Salzzitronen über einen langen Zeitraum haltbar gemacht werden. Dieser Prozess der Konservierung von Zitronen dauert etwa einen Monat, abhängig von der Größe und Menge, die hergestellt wird.

Sobald der Fermentierungs-Prozess geschafft ist, sind sie 6 Monate bis ein Jahr im Kühlschrank haltbar. Sie können auch bei Raumtemperatur gelagert werden, da die Salzlake als Konservierungsmittel wirkt. Dann solltest du sie jedoch innerhalb von 3-4 Monaten aufbrauchen.

Zitronen für Salzzitronen Rezept

Woher kommen Salzzitronen?

Salzzitronen haben ihren Ursprung in Nordafrika und sind eine wichtige Zutat in der marokkanischen und nordafrikanischen Küche, aber auch im Nahen Osten.

Wozu verwendet man Salzzitronen?

Von der Salzzitrone verwendet man hauptsächlich die weich gewordene Schale, ohne das Fruchtfleisch.  Die Schale wird dann in kleine Würfel geschnitten und entweder pur als Snack gegessen oder in anderen Gerichten verwendet.

Häufig werden sie auch in Dressings oder Saucen eingebaut, aber auch zu Fisch oder Fleischgerichten serviert. Als fruchtige Komponente zu Beilagen wie gegrilltem Gemüse oder in Salat schmecken die Salzzitronen ebenfalls unglaublich lecker!

Rezeptideen

Gebratenes Hähnchen mit Salzzitronen

Ein Hauptgericht voller frischer Aromen, kombiniert mit fermentierten Salzzitronen. Eine neue Art, dein Hähnchen zu servieren!

Salat mit roten Zwiebeln, Petersilie und Salzzitrone

Ein einfacher marokkanischer Salat, der frisch und gesund schmeckt und durch die eingelegten Salzzitronen eine säuerliche Note bekommt.

Marokkanischer Lammeintopf mit Salzzitronen

Eine Lammschulter wird dabei mit einer Gewürzpaste aus eingelegter Zitrone langsam geschmort, bis das Fleisch unschlagbar zart ist.

Fertig gekochtes Risotto

Risotto mit Salzzitronen und Shrimps

Die fermentieren Salzzitronen bieten einen grandiosen Kontrast zu dem cremigen, reichhaltigen Risotto und verleihen ihm eine fruchtige Note!

Kürbis Eintopf mit Salzzitronen

Ein gesunder Kürbis Eintopf ist absolut gelingsicher und passt wunderbar zu den Salzzitronen.

Allgemeine Tipps 

Auswahl der Zitronen

Dünnschalige Zitronen wie Meyer-Zitronen eignen sich besonders gut, da sie weniger Zeit brauchen, um weich zu werden und ihre Bitterkeit schneller verlieren. Sie sind demnach schneller zubereitet als dickschalige Zitronen.

Aufbewahrung

Verwende luftdichte Behälter oder sterilisierte Einmachgläser, um Schimmelbildung zu vermeiden. Die Zitronen sollten immer komplett unter der Salzlake liegen.

Gewürze

Wer mag, kann die Salzzitronen mit weiteren Gewürzen aromatisieren: Fenchelsamen sind süß und besonders aromatisch. Vermenge sie einfach mit dem Salz und gäre sie zusammen mit den Zitronen im Einmachglas. Auch Zimt verleiht den Zitronen würziges, warmes Aroma und ist in der marokkanischen Küche sehr üblich.

Die vielen Vorteile von Gewürzen

Kommentare & Bewertungen

0 0 votes
Deine Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x

Inhaltsverzeichnis