Mehr-Genuss-Logo

süß und lecker

Galaktoboureko - griechischer Grießauflauf

Ein wahrer Genuss! Dieser süße und saftige Grießauflauf ist einfach zum niederknien!
30Arbeitszeit
80Kochzeit
Zeit insgesamt 110 Min.
Katharina und Tom
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches Kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi- Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten Kochen und mehr Genießen bei dir Zuhause.

Utensilien

Sortiert nach Idealität - Du hast 1. nicht? Nimm 2. 
Auflaufform
Handrührgerät
Dir fehlt noch eines der Utensilien? Klicke hier und entdecke unsere Empfehlungen. 

Zutaten

Für 12 Portionen á 210g
Für den Galaktoboureko
400 g Filoteig
175 g feinkörniger Grieß
520 ml Milch
450 ml Sahne
200 g Butter
180 g Zucker
4 Stück Eier
1 Prise Salz
etwas Vanille
Für den Sirup
200 g Zucker
230 g Wasser
1 Stange Zimt
1 EL Orangensaft
1 Stück Bio Zitrone (Saft und Zeste)
1 EL Honig
Nährwerte anzeigen

Nährwerte

Für eine Portion
570 kcal
60 g
34 g
7 g
Vitamin A,
Vitamin E,
Calcium

UNSER KOCHBUCH FÜR 0,00 Euro!

Trage dich jetzt in unseren Genussletter ein und erhalte monatlich kostenlos die besten Rezepte per Mail. Zusätzlich erhältst du unser Kochbuch mit 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ für 0,00 € mit dazu.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Zubereitung

In nur 8 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Für den Sirup

Als erstes bereiten wir den Sirup vor. Gib dafür Wasser (230 ml ), Zucker (200 g ), Orangensaft (1 EL )  und die Zimtstange (1 Stück ) in einen Topf. Reibe jetzt mithilfe einer feinen Reibe etwas Zitronenzeste von der Zitrone in den Topf und presse die ganze Zitrone hinein.

Bringe jetzt den Sirup auf mittlerer Stufe zum kochen und rühre dabei gelegentlich um. Sobald sich der ganze Zucker aufgelöst hat, nimmst du den Topf von der heißen Herdplatte und gibst du den Honig (1 EL ) hinein.

Jetzt ist der Sirup fertig und kann auf seinen Einsatz warten.

Solltest du mit TK Filo arbeiten, dann nimm ihn jetzt schonmal vor und lege ihn bei Zimmertemperatur zum Auftauen heraus.

Wasser und Zucker für Galaktoboureko Sirup erhitzen Zitronenabrieb für Galaktoboureko Sirup Sirup für Galaktoboureko mit Zimt erhitzen


2

Für den Galaktoboureko

Gib die Eier (4 Stück ) und die Hälfte des Zuckers (90 g ) in eine Rührschüssel und rühre sie über längere Zeit mit einem Handrührgerät schaumig. Stelle den Schaum dann noch kurz beiseite.

Ei und Zucker für Galaktoboureko aufschlagen Aufgeschlagenes Ei für Galaktoboureko Schaum von Ei und zucker für Galaktoboureko

Nimm jetzt einen mittleren Topf zur Hand und gib Milch (520 ml ), Sahne (450 ml ), den restlichen Zucker (90 g ), eine Prise Salz und etwas Vanille hinein und erhitze ihn bei mittlerer bis hoher Stufe. Bleibe dabei am Topf stehen und rühre stetig um.

Milch Sahne und Zucker für Galaktoboureko erhitzen

3

Sobald die Flüssigkeit sprudelnd kocht, gibst du den Grieß (175 g ) hinein. Stelle die Hitze auf mittlere Stufe und lasse den Gries in der Flüssigkeit 3-4 Minuten unter Rühren andicken.

Gries zu Milch und Sahne geben

Nimm den Gries dann vom Herd und gib die Hälfte der Butter hinein (100 g ). Rühre weiter um, bis sich die Butter vollkommen aufgelöst hat.

Butter dazugeben für Galaktoboureko


4

Fülle jetzt den Gries in eine Rührschüssel um und schlage in ebenfalls mithilfe eines Handrührgeräts für 4-5 Minuten. Prüfe dann, ob die Mischung eine lauwarme Temperatur hat. Sollte das noch nicht der Fall sein, dann lasse die Mischung für einige weitere Minuten auskühlen.

Hebe dann das zuvor aufgeschlagene Ei mithilfe eines Löffels vorsichtig unter, damit der Schaum nicht vollkommen zerdrückt wird.

Heize jetzt auch den Backofen schonmal auf 160° C Umluft vor.

Ei Schaum unter Gries heben für Galaktoboureko

5

Schmelz jetzt die restliche Butter (100 g ) in einem kleinen Topf bei mittlerer Stufe. Sobald die Butter ganz geschmolzen ist, nimmst du dir eine Auflaufform zur Hand (Größe innen ungefähr: 18x28 cm ) und bestreichst sie innen mit der geschmolzenen Butter.

Auflaufform mit geschmolzener Butter einstreichen

Lege jetzt eine einzige Filo Schicht in die Form. Dabei soll der Filo-Teig über den Rand hinausschauen. Nimm dann einen Esslöffel oder einen Pinsel zur Hand und beträufle die Filo Schicht mit Butter.

Filo Teig für Galaktoboureko mit Butter beträufeln

6

Lege so 4-6 Filo Schichten auf den Boden der Form und beträufle sie jedes Mal mit Butter bevor du die nächste darüber legst.

Sobald das geschafft ist, gibst du die Grießfüllung komplett hinein und verteilst sie gleichmäßig. Sobald das geschafft ist, gibst du wieder Filo Blätter oben rauf, die wieder über den Rand schauen. Gib soviele Schichten (mit Butter dazwischen) darüber, bis du noch 2 Blätter über hast.

Gries Füllung in den Filo Teig geben Fil Teig für Galaktoboureko mit Butter beträufeln

Sobald dies der Fall ist, klappst du die überstehenden Kanten vorsichtig auf das Galaktoboureko und träufelst wieder Butter darauf.

Alle Kanten des Galaktoboureko umklappen

Jetzt faltest du das vorletzte Filo-Blatt vorsichtig, damit es genau in die Form passt und legst es rauf. Träufle Butter und mache das ebenfalls mit dem letzten Filo Blatt. Auf diese Weise sieht man keine unschönen Kanten. Nun kannst du die Filoschichten vorsichtig mit zwei Händen andrücken.

 

7

Gieße jetzt die gesamte restliche Butter über den Galaktoboureko und verteile sie vorsichtig mit einem Pinsel. Drücke auch mit einem Pinsel die Kanten an der Auflaufform vorsichtig nach unten, sodass sie nicht zu braun werden.

Nimm dir jetzt ein großes Messer zur Hand und teile das Galaktoboureko in 12 gleichgroße Stücke auf. Schneide dabei keinesfalls durch das ganze Galaktoboureko, sondern nur durch die ersten 2-3 Schichten Filo-Teig. Sei also besonders vorsichtig!

Galaktoboureko leicht mit einem Meser einschneiden

Schiebe dann das Galaktoboureko in den vorgeheizten Ofen (160 ° C Umluft ). Stelle ihn dabei nicht auf die mittlere Stufe, sondern auf die oberste, die möglich ist.

Der Galaktoboureko wird bei 1 Stunde - 1,5 Stunden gebacken. Kontrolliere ihn regelmäßig nach einer Stunde, damit der Filo Teig nicht zu braun wird. Sobald er fertig ist nimmst du ihn aus dem Ofen.

fertig gebackener Galaktoboureko Knusprig gebackener Galaktoboureko

8

Sobald der Galaktoboureko aus dem Ofen ist, gibst du nun auch deinen gesamten vorbereiteten Sirup darüber. Der Sirup wird nach und nach vom Grieß aufgesogen. Solltest du den Galaktoboureko heiß genießen wollen, ist noch nicht alles an Sirup aufgesogen.

Sobald der Galaktoboureko aber später auskühlt, saugt er nach und nach alles auf. Serviere ihn daher nach Belieben heiß oder kalt und genieße ihn!

Galaktoboureko Rezept

 

Kennst du schon unseren Kochkurs?

Was ist Galaktoboureko?

Galaktoboureko ist ein griechisches Dessert, das aus Filoteig und einer süßen Grieß-Füllung besteht. Es wird normalerweise in einer runden oder rechteckigen Form gebacken und hat ein Topping aus einem Zuckersirup (teilweise mit Zitrusfrüchte aromatisiert), welches durch den Grieß aufgesogen wird.

Man kann Galaktoboureko warm oder kalt genießen. Wobei im warmen Zustand der Sirup meistens noch nicht vom Grieß aufgesogen wurde. Dafür ist das griechische Dessert im warmen Zustand noch etwas knuspriger, da der Filoteig noch nicht durch den Sirup eingeweicht wurde.

Galaktoboureko Rezept Pinterest

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inhalt
Suche
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das kostet für dich nicht mehr. Wir erhalten aber eine kleine Provision, mit der du das Projekt unterstützt.
Inhalt
databasedinnerleafpawrocketbicycle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram