• Filtern

Egg Benedict – Schritt für Schritt alles selbst machen

Ei Benedict ist ein wirklicher Klassiker! Wir zeigen dir, wie du ihn bei dir zuhause zaubern kannst!
4.7/5
Auf Basis von 51 Bewertungen
Egg Benedict Rezept
35 Min.

Aktive Arbeitszeit

42 Min.

Gesamt

7 Min.

Ruh- & Kochzeit

Teilen
Drucken
5/5
Auf Basis von 51 Bewertungen

Teile dieses Rezept über

850

Kalorien

21 g

Kohlenhydrate

73 g

Fett

26 g

Eiweiß

Zutaten

2 Portionen
Eine Portion hat 270 g

Hinweis: Die Portionsangaben passen sich nach Änderung der Anzahl nicht automatisch im Rezeptablauf an.

  • Für das Ei Benedict

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Kostenloses Kochbuch mit Rezepten Mobil

Unser Kochbuch für 0,00 Euro!

Trage dich jetzt in unseren Genussletter ein und erhalte monatlich kostenlos die besten Rezepte per Mail. Zusätzlich erhältst du unser Kochbuch mit 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ für 0,00 € mit dazu.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Zubereitung

  1. Ei Benedict besteht aus verschiedenen Bestandteilen: Sauce Hollandaise, poschierte Eier, leckerer Schinken und Toasties bzw. Weißbrot. In diesem Rezept zeigen wir dir, wie du Egg Benedict von Grund auf selber machst.

    Nimm als erstes einen mittelgroßen Topf zur Hand und befülle ihn mit Wasser. Stelle ihn dann auf den Herd und erhitze ihn bei mittlerer bis hoher Stufe, sodass das Wasser bald kocht. In diesem Wasser poschieren wir später die Eier.

    Simmerndes Wasser für poschiertes Ei

  1. Für die Sauce Hollandaise

    Zuerst geht es aber an die selbstgemachte Hollandaise! Dafür benötigst du zwei kleine Töpfe. Den einen Topf befüllst du zu einem Drittel mit Wasser und erhitzt ihn bei mittlerer Stufe (bei uns 3 von 9).

    In den anderen Topf gibst du die Butter (125 g ) und erhitzt sie ebenfalls bei mittlerer Stufe, bis sie ganz geschmolzen ist.

    Butter in einem kleinen Topf schmelzen

  2. Sobald die Butter geschmolzen ist, füllst du sie in ein Gefäß um, aus der du sie gleich leicht in einem dünnen Strahl herausgießen kannst (zum Beispiel ein Messbecher).

    Nimm dir danach eine große Schüssel zur Hand, die gut auf dem kleinen Topf mit dem Wasser sitzt. Prüfe das einmal und nimm die Schüssel dann wieder vom Topf. Trenne jetzt die Eier (2 Stück ) und gib das Eigelb in diese Schüssel.

    Wasserbad erwärmen und passende Schüssel heraussuchen Ei trennen und Eigelb in Schüssel geben

  1. Gib etwas Worcestershire Sauce, sowie Salz und Pfeffer zum Eigelb und vermenge es kurz mit einem Schneebesen. Optional kannst du auch Weißwein (40 ml ) dazugeben.

    Stelle nun die Schüssel mit dem Eigelb auf den Topf mit dem Wasser und schlage das Eigelb in dieser Position schaumig.

    Eigelb über Wasserbad kurz aufschlagen

  2. Anschließend nimmst du die Schüssel wieder vom Wasserbad und stellst sie auf die Arbeitsplatte. Die Hitze vom Wasserbad kannst du ausstellen.

    Gib nun in einem feinen Strahl und unter stetigem schlagen die geschmolzene Butter zum Eigelb. Hab dabei besonders Geduld und gib die Butter nur in einem dünnen Strahl dazu.

    Sollte die Sauce Hollandaise beim Dazugeben der Butter oder danach zu dickflüssig werden, dann gib einen kleinen Schuss kaltes Wasser dazu und verrühre es kräftig.

    Butter langsam in das Eigelb geben und eine SAuce Hollandaise für Ei Benedict schlagen Cremige Sauce Hollandaise für Ei Benedict

  3. Sobald du die ganze Butter dazugegeben hast, probiere die Sauce Hollandaise und schmecke sie final mit Salz und Pfeffer ab.

    Stelle die Schüssel nun erneut auf das Wasserbad (ohne zusätzliche Hitze ) und lege einen Deckel auf die Schüssel (oder decke die Schüssel mit etwas Alufolie ab ). Auf diese Weise wird die leckere Sauce warmgehalten. Während du die anderen Zutaten zubereitest, solltest du sie zwischendurch kurz durchrühren.

  4. Eier Poschieren

    Inzwischen sollte das Wasser, welches du in Schritt 1 angesetzt hast, längst heiß sein und köcheln. Gib nun 2 EL Weißweinessig und eine große Prise Salz in das Wasser.

    Wasser für poschiertes Ei zum Kochen bringen und dann Hitze herunterdrehen

     

  5. Die Eier (4 Stück ) werden nun einzeln wie folgt poschiert. Breche ein rohes Ei auf und gib es zur Gänze in eine Küchenkelle.

    Bevor du das Ei gleich hineingleiten lässt, gehe sicher, dass das Wasser nicht sprudelnd kocht, sondern nur leicht simmert (kleine Blasen wirft ). Erzeuge nun mit einem Schneebesen einen Strudel im Wasser. Ziehe den Schneebesen dann rasch aus dem Wasser und lasse das Ei langsam aus der Schöpfkelle hineingleiten.

    Das Ei braucht ca. 3 Minuten im Wasser. Nimm es dann mit einer Schaumkelle heraus und lege es auf einen Teller mit Küchenpapier. Mache dies mit allen Eiern.

    Ei in Kelle legen für poschieren Simmerndes Wasser für poschiertes Ei

  6. Erzeuge nun mit einem Schneebesen einen Strudel im Wasser. Ziehe den Schneebesen dann rasch aus dem Wasser und lasse das Ei langsam aus der Schöpfkelle hineingleiten.

    Das Ei braucht ca. 3 Minuten im Wasser. Nimm es dann mit einer Schaumkelle heraus und lege es auf einen Teller mit Küchenpapier. Mache dies mit allen Eiern.

    Strudel im Wasser erzeugen Ei aus der Kelle langsam in den Strudel gleiten lassen Ei im Wasserstrudel beim poschieren

  7. Das Brot und der Schinken

    Während du die Eier blanchierst, kannst du die Toasties (2 Stück ) bzw. das Weißbrot (4 Scheiben ) toasten. Alternativ kannst du sie auch in einer Pfanne mit etwas Butter anrösten.

    Erhitze ebenfalls eine beschichtete Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe. Sobald sie heißt ist, legst du den Schinken (4 Scheiben ) hinein und brätst ihn kurz und scharf an.

    Toast oder Toastie für Egg Benedict in Pfanne mit etwas Butter anrösten Schinken in Pfanne für Egg Benedict kurz anbraten

  8. Die Hochzeit

    Jetzt wird alles zusammengeführt! Schneide dafür deine Toasties auf bzw. lege je zwei Weißbrotscheiben auf einen Teller. Lege je eine Scheibe Schinken auf das Brot.

    Gib dann die poschierten Eier darauf und toppe das Egg Benedict dann mit der selbstgemachten Hollandaise. Optional kannst du etwas frischen Schnittlauch hacken und darüber geben. Jetzt schnell servieren und genießen!

    Egg Benedict mit Poschiertem Ei und Sauce Hollandaise

Fehler im Rezept gefunden?

Melde einen Fehler

Du hast das Rezept nachgekocht? Folge uns auf Instagram und markiere uns mit @mehrgenuss , wenn du es uns zeigen möchtest. Wir würden uns freuen und reposten es auch gerne in unserer Story!

Weitere Inspirationen und passende Rezepte

Hi! Wir sind Katharina & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende – mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.

Wissenswertes

Ei Benedict Rezept Pinterest

Kommentare & Bewertungen

0 0 votes
Deine Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x

Inhaltsverzeichnis