Die Burger Buns für Dinkelfans

Dinkel Burger Brötchen

Diese Burger Brote auf Dinkelmehl Basis sind perfekt für alle Dinkel Liebhaber, die mal wieder Burger machen möchten und das richtige Bun dafür brauchen.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email
Zeit insgesamt 120 Min.
1240 Kochzeit
30 Arbeitszeit
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.
Kathi & Tom

Utensilien

Sortiert nach Idealität - Du hast 1. nicht? Nimm 2. 
Küchenmaschine
Knethaken
Küchenpinsel
Finger
Dir fehlt noch eines der Utensilien? 
Klicke hier und entdecke unsere Empfehlungen!

Zutaten

Für 10 Brote á Portionen á 100 g
Für die Burger Brote
170 g Dinkelmehl Type 1050
330 g Dinkelmehl Type 630
200 ml lauwarmes Wasser
80 g Butter (weich)
4 EL Milch
0,5 g Hefe
1 Stück Ei
8 Gramm Salz
35 Gramm Zucker
etwas Sesam & Ei als Topping

Nährwerte

Für eine Portion
502kcal
76 g
16,1 g
12,2 g
Natrium, Kalium, Kalzium

Rezept Highlights direkt per Mail

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

Zubereitung

In nur 6 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Beide Dinkelmehlsorten zusammen mit dem lauwarmen Wasser, dem Salz, Zucker, weicher Butter und der Milch in eine Schüssel geben. Die Hefe in etwas Wasser auflösen und ebenfalls dazu geben. Zu einem glatten Teig vermengen.

Butter Mehl und weitere Zutaten für die Brötchen vermengen Brötchenteig in einer Maschine vermengen Dinkel Burger Brötchen Teig

2

Die Schüssel in dem der Teig liegt mit einer Klarsichtfolie luftdicht abdecken und 20 - 24 Stunden gehen lassen.

Teig gehen lassen

Der Teig sollte genug Platz zum aufgehen haben. Wähle deshalb bitte eine Schüssel die Groß genug ist.

3

Deine Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig mit einer Teigkarte vorsichtig aus der Schüssel holen.

Den Dinkel Burger Brötchen Teig nun einmal vorsichtig falten. Anschließend 10 gleich große Stücke mit einer Teigkarte abtrennen.

Wenn du es genau haben möchtest, kannst du dafür auch wunderbar eine Waage verwenden und immer 100 g portionieren.

4

Die portionierten Burger Brötchen nun "rund wirken". Wie das geht sieht man in diesem Video gut. Hierbei aber bedenken, dass unsere Brötchen nicht so groß sind wie die Brote in dem Video.

Dinkelteig formen

Dementsprechend muss man diesen Schritt noch etwas feinfühliger ausführen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5

Heize nun den Ofen auf 180°C Umluft vor und bereite ein Backblech mit Backpapier vor. Lege die Burger Brötchen auf das Backpapier. Schlage zwei Eier in eine Schüssel auf und verrühre diese. Nutze eine Pinsel und bestreiche die Dinkel Burger Brötchen gleichmäßig. Streue nun noch etwas Sesam oben rauf.

Dinkel Burger Brötchen im Ofen backen

6

Backe die Dinkel Brötchen nun etwa 15-16 Minuten. Sie müssen schön Gold braun sein. Lasse die Burgerbrötchen nach dem Backen in Ruhe auskühlen und schneide Sie erst dann auf.

Tipp: Nachdem du die Brötchen aufgeschnitten hast, röste Sie kurz vor dem belegen nochmal auf der jeweiligen Innenseite an. So bekommst du Sie nochmal knusprig und Sie werden warm. (Schmeckt viel besser!)

Nahaufnahme eines Brötchens aus Dinkel Rezept für Dinkel Burger Brötchen

Beschreibung

Dinkel Burger Brötchen sind ideal für jede Form von Burger. Egal ob Vegetarisch, mit Fleisch, Gemüse. (Richtig gut passen Sie zu unserem Pulled Pork)

Wir haben dieses Rezept das erste mal in Kombination mit unseren selbstgemachten Buletten zubereitet. Also sozusagen ein Buletten Burger. Das Ergebnis hatte uns und unsere Gäste überrascht. Den so wie bei vielen anderen Brot Rezepten setzen wir auch bei diesen Dinkel Burger Brötchen auf eine lange Gehzeit. Durch die lange Gehzeit mit wenig frischer Hefe entwickeln sich wesentlich mehr Aromen als durch eine kurze Gehzeit mit viel frischer Hefe. Des Weiteren hat Dinkelmehl selbst schon mehr Aroma als klassisches Weizenmehl.

Kann man die Dinkel Burger Brötchen lagern?

Luftdicht in einer Tüte verpasst kann man Sie auch am nächsten Tag noch verwenden. Um das Brötchen dann wieder etwas weich zu bekommen, einfach halbieren und in der Pfanne etwas anrösten.

Die Burger Brötchen lassen sich auch wunderbar einfrieren. Dafür gut in Klarsichtfolie wickeln oder in Gefrierbeutel geben.

Warum sollte man Dinkelmehl verwenden?

Dinkelmehl ist ernährungstechnisch dem Weizen weit überlegen. Dinkel enthält viele Vitalstoffe. Pro 100 Gramm sind unter anderem enthalten:

  • 63 Gramm Kohlenhydrate
  • 10 Gramm Eiweiß
  • Vitamin B2
  • Niacin
  • Vitamin B3
  • Vitamin B6
  • Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen

Weiter anzumerken ist, dass Dinkelmehl leichter verdaulich ist als normales Weizenmehl. Dinkel zählt zu den ältesten Getreidesorten und ist nicht wie fast alle neuartigen Getreide so um modifiziert worden, dass es besser zum modernen Ackerbau passt. Demnach: Dinkelmehl ist noch ein sehr naturnahes Produkt.

Dinkel Burger Brötchen

Schlagworte

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

databasedinnerleafpawrocketbicycle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram