...

Kastanien im Dessert? Oh ja!

Maronen Panna Cotta mit Zwetschgenkompott

Ein Dessert das beim ersten Löffel noch recht ungewöhnlich schmeckt. Die süßen Maronen die in Sahne gekocht wurden bringen eine spannenden Note in die Panna Cotta, die normalerweise nur mit Vanille abgeschmeckt ein relativer neutraler Klassiker ist. Die Zwetschgen bringen eine angenehme fruchtige Note die das doch aufgrund des Fettgehalts eher schwere Dessert fast angenehm […]

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email

Zeit insgesamt 55 Min.
15 Kochzeit
40 Arbeitszeit
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.
Kathi & Tom

Zutaten

Für 4 Portionen á 150 g
Für die Panna Cotta
100 g Maronen (gegart und geschält)
2 Blätter Gelatine
Eine halbe Vanilleschote
300 ml Sahne
25 g Zucker
1 TL Bio-Orangenschale
Prise Salz
Für das Zwetschgenkompott
100 ml Zwetschgensaft
120 g Zwetschgen
Messerspitze Zimt
Messerspitze Kardamom
1/4 TL Stärke
Nährwerte anzeigen

Nährwerte

Für eine Portion
286kcal
22,7 g
19,7 g
3.3 g

Rezept Highlights direkt per Mail

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

Zubereitung

In nur 3 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Die geschälten und bereits gekochten Maronen in einen Topf geben. Etwas kaltes Wasser in eine Schüssel geben und die Gelatine darin einweichen. Die Orangenschale abreiben und mit in den Topf zu den Maronen geben. Die halbe Vanilleschote längs halbieren und den Inhalt mit einem Messer auskratzen. Das Mark der Vanille sowie die ausgekratzte Schote selber in den Topf zu den Maronen geben. Die Sahne ebenfalls in den Topf geben und alles erhitzen bis es leicht köchelt.

Maronen in einen Topf geben Orangenschale abreiben Eine halbe Vanilleschote Zutaten in der Sahne auskochen Gelatine einweichen

2

In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln. Den Zwetschgensaft in einen neuen Topf gießen. Den Zimt und den Kardamom dazu geben und alles aufkochen lassen. Die Stärke mit einem Esslöffel von dem Saft verrühren und anschließend in den kochenden Saft gießen. 30 Sekunden unter rühren köcheln lassen damit der Saft etwas andickt. Die geviertelten Zwetschgen zum angedickten Saft geben und für 1-2 Minuten leicht simmern lassen. (Je nachdem wie reif die Zwetschgen sind)

Alles in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.

frische Zwetschgen Zwetschgensaft

3

Die Vanilleschote aus dem Topf nehmen und alles andere mit einem Pürierstab fein pürieren. Von der Hitze nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken. Anschließend in die warme pürierte Masse geben und gut verrühren.

Die Maronen Panna Cotta in kleine Gläser oder wahlweise wie bei uns Silikonformen gießen und vorsichtig zum auskühlen in den Kühlschrank stellen. 24 Stunden später ist die Panna Cotta vollständig gefestigt und kann zusammen mit den Zwetschgen serviert werden.

Maronen pürieren Panna Cotta abfüllen Esskastianien Maronen im Dessert als Panna Cotta

Beschreibung

Ein Dessert das beim ersten Löffel noch recht ungewöhnlich schmeckt. Die süßen Maronen die in Sahne gekocht wurden bringen eine spannenden Note in die Panna Cotta, die normalerweise nur mit Vanille abgeschmeckt ein relativer neutraler Klassiker ist.

Die Zwetschgen bringen eine angenehme fruchtige Note die das doch aufgrund des Fettgehalts eher schwere Dessert fast angenehm leicht erscheinen lassen.

Die Maronen Panna Cotta mit dem Zwetschgenkompott ist definitiv ein aufregendes Dessert was in den Herbst und Wintertagen nicht fehlen darf.

Maronen Panna Cotta auf Pinterest

Weitere Rezepte durch unsere Schlagworte entdecken:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhalt
Suche
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das kostet für dich nicht mehr. Wir erhalten aber eine kleine Provision, mit der du das Projekt unterstützt.
Inhalt