• Filtern

Maronen Panna Cotta mit Zwetschgenkompott

Mit diesem Rezept gelingt dir ein unglaublich leckeres Maronen Panna Cotta mit einem leckeren Zwetschken-Kompott!
4.7/5
Auf Basis von 31 Bewertungen
Maronen Pannacotta mit Zwetschgenkompott
40 Min.

Aktive Arbeitszeit

55 Min.

Gesamt

15 Min.

Ruh- & Kochzeit

Teilen
Drucken
5/5
Auf Basis von 31 Bewertungen

Teile dieses Rezept über

286

Kalorien

22,7 g

Kohlenhydrate

19,7 g

Fett

3.3 g

Eiweiß

Zutaten

4 Portionen
Eine Portion hat 150 g

Hinweis: Die Portionsangaben passen sich nach Änderung der Anzahl nicht automatisch im Rezeptablauf an.

  • Für die Panna Cotta
  • Für das Zwetschgenkompott

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Zubereitung

  1. Die geschälten und bereits gekochten Maronen in einen Topf geben. Etwas kaltes Wasser in eine Schüssel geben und die Gelatine darin einweichen. Die Orangenschale abreiben und mit in den Topf zu den Maronen geben. Die halbe Vanilleschote längs halbieren und den Inhalt mit einem Messer auskratzen. Das Mark der Vanille sowie die ausgekratzte Schote selber in den Topf zu den Maronen geben. Die Sahne ebenfalls in den Topf geben und alles erhitzen bis es leicht köchelt.

    Maronen in einen Topf geben Orangenschale abreiben Eine halbe Vanilleschote Zutaten in der Sahne auskochen Gelatine einweichen

  1. In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln. Den Zwetschgensaft in einen neuen Topf gießen. Den Zimt und den Kardamom dazu geben und alles aufkochen lassen. Die Stärke mit einem Esslöffel von dem Saft verrühren und anschließend in den kochenden Saft gießen. 30 Sekunden unter rühren köcheln lassen damit der Saft etwas andickt. Die geviertelten Zwetschgen zum angedickten Saft geben und für 1-2 Minuten leicht simmern lassen. (Je nachdem wie reif die Zwetschgen sind)

    Alles in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.

    frische Zwetschgen Zwetschgensaft

  2. Die Vanilleschote aus dem Topf nehmen und alles andere mit einem Pürierstab fein pürieren. Von der Hitze nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken. Anschließend in die warme pürierte Masse geben und gut verrühren.

    Die Maronen Panna Cotta in kleine Gläser oder wahlweise wie bei uns Silikonformen gießen und vorsichtig zum auskühlen in den Kühlschrank stellen. 24 Stunden später ist die Panna Cotta vollständig gefestigt und kann zusammen mit den Zwetschgen serviert werden.

    Maronen pürieren Panna Cotta abfüllen Esskastianien Maronen im Dessert als Panna Cotta

    Fehler im Rezept gefunden?

    Melde einen Fehler

    Du hast das Rezept nachgekocht? Folge uns auf Instagram und markiere uns mit @mehrgenuss , wenn du es uns zeigen möchtest. Wir würden uns freuen und reposten es auch gerne in unserer Story!

    Weitere Inspirationen und passende Rezepte

    Hi! Wir sind Katharina & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende – mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.

    Wissenswertes

    Ein Dessert das beim ersten Löffel noch recht ungewöhnlich schmeckt. Die süßen Maronen die in Sahne gekocht wurden bringen eine spannenden Note in die Panna Cotta, die normalerweise nur mit Vanille abgeschmeckt ein relativer neutraler Klassiker ist.

    Die Zwetschgen bringen eine angenehme fruchtige Note die das doch aufgrund des Fettgehalts eher schwere Dessert fast angenehm leicht erscheinen lassen.

    Die Maronen Panna Cotta mit dem Zwetschgenkompott ist definitiv ein aufregendes Dessert was in den Herbst und Wintertagen nicht fehlen darf.

    Maronen Panna Cotta auf Pinterest

    Kommentare & Bewertungen

    0 0 votes
    Deine Bewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    View all comments
    0
    Would love your thoughts, please comment.x

    Inhaltsverzeichnis