Versalzene Soße retten - Was du tun kannst, damit Sie wieder schmeckt!

Und du dein Essen wieder genießen kannst.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email
Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)
Wie man eine versalzene Soße retten kann

Jeder hat es bestimmt schonmal gehabt. Die Sauce schmeckt plötzlich viel salziger als gedacht. Man ist mit dem Salz "ausgerutscht" oder hat sich einfach mit der Menge vertan. Es gibt einige Möglichkeiten, die man in bestimmten Situationen anwenden kann. Je nachdem ob "Das Kind schon in den Brunne gefallen ist" oder eben noch nicht.

Situation 1: Die Sauce retten, wenn man direkt bemerkt, dass man zu viel Salz hinein gegeben hat

Sollte man direkt bemerken, dass zu viel Salz in den Topf gelangt ist, dann kann man versuchen das Salz abzuschöpfen. Dafür am besten direkt einen großen Löffel nehmen und das Salz großzügig inkl. etwas Suppe aus dem Topf nehmen. Darauf achten, dass nicht im Topf gerührt wird. Außerdem solltest du direkt die Hitze ausstellen.

Situation 2: Du hast zu Spät gemerkt, dass die Sauce versalzen ist

Wenn du erst beim probieren merkst, dass die Sauce "etwas zu intensiv ist", gibt es hier 2 sehr hilfreiche Möglichkeiten, die du probieren kannst. Die meisten der benötigten Hilfsmittel hast du mit Sicherheit in der Küche.

Tipp 1: Sauce mit Kartoffeln oder Brot retten

Schneide eine Kartoffel oder ein trockenes Brot in grobe Stücke und lasse dieses vorsichtig einige Minuten (5-10) mit kochen.

Achte darauf, dass du die Sauce vorher noch mit etwas Wasser auffüllst. (ca. 70 ml). Durch das pure kochen ohne das auffüllen, würde die Sauce noch salziger werden, da der Wasseranteil schwindet.

Passiere (filter) die Sauce anschließend durch ein feines Sieb, damit du keine Brotkrümmel oder Kartoffelstücke in der Sauce hast. Schmeckt die Soße immer noch salzig? Dann wiederhole den Vorgang oder probiere Tipp Nr. 2.

Mit Kartoffeln den Salzgeschmack aus einer Sauce neutralisieren

Tipp 2: Soße mit neutralen Flüssigkeiten strecken

Solltest du eine rein dunkle Sauce ohne Milchprodukte machen, ist die einzige Möglichkeit Wasser, um die Sauce zu neutralisieren. Das Problem ist, dass die Konsistenz darunter leiden kann, da Sie zu flüssig wird und gleichzeitig der Geschmack wässriger wird.

Sollte es kein Problem für dich sein, Milchprodukte zu verwenden (Weil du vielleicht sowieso eine helle Sauce kochst), dann empfehlen wir die definitiv Sahne. Der Vorteil dabei die Sauce mit Sahne zu retten besteht darin, dass die Sahne durch etwas Reduktion auch dickflüssiger wird. Die Konsistenz der Sauce leidet also nicht so stark, als wenn du nur Wasser nehmen würdest. Das liegt an dem erhöhten Fettanteil.

Gieße dafür die Sahne in die Sauce und lasse Sie etwas kochen. Probiere am Anfang und auch zwischendurch immer wieder, wie salzig es ist, damit du den optimalen Moment abpassen kannst.

Alternativ kannst du die Sauce aber auch mit Stärke binden. Dadurch musst du Sie nicht einkochen und die Konsistenz wird dicker.

Weitere Alternative Zutaten zum retten der Sauce sind:

  • Quark
  • Schmand
  • Milch
  • Crème fraîche
  • Frischkäse
  • Weitere neutrale Milchprodukte
Soßen mit Milchprodukte entsalzen und genießbar machen

Tipps, damit das beim nächsten mal nicht nochmal passiert + Geschenk für dich

  1. Schütte das Salz nicht direkt vom Behälter in den Topf. Schütte das Salz erst in deine Hand und dann gebe es in den Topf. So hast du noch eine Instanz dazwischen und vermeidest das "Fopa".
  2. Schmecke lieber öfter nach, als nur einmal. Anstatt zu versuchen die Sauce direkt perfekt zu würzen und zu salzen, solltest immer erst wenig dazu geben und dich dann langsam an den perfekte Geschmack rantasten. So vermeidest du Fehler. (Und kannst zwischendurch etwas schlemmen ;-))

In meinem kostenlosen Kochbuch habe ich übrigens einen Videokochkurs für eine dunkle Sauce, wie Sie auch von Profiköchen hergestellt wird. Trage dich einfach unten ein und du erhältst monatlich die besten Rezepte und Kochtricks sowie das eben genannte Buch. (Komplett kostenlos und du kannst dich jederzeit austragen, wenn du keine Lust mehr auf uns hast 😉 )

Rezept Highlights direkt per Mail

Zusätzlich bekommst du mein Kochbuch mit über 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ komplett kostenlos!

Videoanleitung um eine versalzene Sauce oder Suppe zu retten

Ein Video von dem Kanal "Lecker" zeigt nochmal, wie man eine versalzene Suppe rettet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram