...

Winterrezepte / Wintergerichte die dir gefallen werden

Du bist auf der Suche nach wärmenden Winterrezepten? Wir haben hier unsere besten für dich zusammengestellt.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email

Zeit insgesamt 25Min.
0Kochzeit
25Arbeitszeit
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.
Foodblog auf Instagram - Mehr Genuss-min

Im Winter kommen wärmende Rezepte gerade richtig. Egal ob Kürbis, Rotkohl, würziges Gulasch oder doch eher das gefrorene und süße Spekulatius Parfait? Wir haben hier eine spannende Auswahl unserer schönsten Wintergerichte zusammengestellt. Viel Freude beim durchschauen!

Unser "bestes Gulasch" Rezept vom Rind

Rindergulasch ist ein wahrer Klassiker. Mit den richtigen Zutaten auch absolut geling sicher! Der schmackhafte Schmoransatz sorgt für die richtige würze und ein wärmendes Gefühl in den kalten Tagen.

Vanillekipferl mal anders - Lebkuchenkipferl

Vanillekipferl gibt es in zahlreichen Versionen. Wir haben uns hier für eine sehr weihnachtliche Version mit Lebkuchengewürz entschieden. Ein schöner Snack zum Kaffee. Besonders in den Weihnachtstagen.

Entenbrust Sous-Vide mit Apfel-Rotkohl und Macaire-Kartoffeln

Sous-Vide gegarten Entenbrust. Sous-Vide bedeutet “im Vakuum” gegart. Die Entenbrust bleibt super saftig und ist gleichbleibend rosa. Ein wahrer Genuss!

UNSER KOCHBUCH FÜR 0,00 Euro!

Trage dich jetzt in unseren Genussletter ein und erhalte monatlich kostenlos die besten Rezepte per Mail. Zusätzlich erhältst du unser Kochbuch mit 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ für 0,00 € mit dazu.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Deftige Weißkohlsuppe mit selbst gekochter Hühnerbrühe

Ein Eintopf ist unserer Meinung nach eines der besten Wintergerichte. Würzig, deftig und sättigend. Mit frisch gekochter Brühe und einem fettigen Suppenhuhn wird die Suppe mit Weißkohl zu einem wahren Schmaus.

Gefülltes Handbrot mit Schmand & Zwiebeln

Da kommt Weihnachtsmarkt Stimmung auf! Oder? Unser Handbrot ist selbstgemacht und schmeckt einfach unfassbar gut. Es nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, sorgt aber bei jedem der es probiert für ein "Mhm..." Laut.

Kartoffelsalat mit Brühe - würzig und intensiv

Zu Weihnachten oder Sylvester eines der Lieblingsgerichte der Deutschen. Der Kartoffelsalat! Wir machen unserer auf Basis einer leckeren und würzigen Brühe.

Zarte Rouladen im Backofen schmoren - Inklusive super Sauce!

Zarte Rouladen mit einer Füllung aus Schalotten, Sellerie, Karotten, Speck & Gewürzgurken. Ein Traum!

Hast du nichts gefunden was dir zusagt? Entdecke hier über 100 weitere spannende Rezepte für jeden Anlass

Zutaten

Für 4 Portionen á 100g
Für ein Rote Bete Carpaccio
350 g Rote Bete
100 g Ziegenkäse
50 g Nussmix
1 EL Honig
1 EL dunkler Balsamico
0,5 TL Dijon Senf
etwas Salz, schwarzer Pfeffer
1,5 EL Rapsöl
etwas glatte Petersilie
Prise Zucker
Nährwerte anzeigen

Nährwerte

Für eine Portion
kcal

Zubereitung

In nur 2 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Die Rote Bete schälen und in dünne Scheiben schneiden. (Das geht am besten mit einer Mandoline) Den Ziegenkäse mit der Hand zerkrümeln. Die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne und Fett leicht rörsten. Honig dazu geben, verrühren und leicht karamellisieren lassen. In eine Schüssel füllen und auskühlen lassen.

Zieh dir am besten Handschuhe an. Die Rote Bete färbt ziemlich stark!

2

Für das Dressing Balsamico mit Senf verrühren mit einem Schneebesen verrühren, mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken. Öl tröpfchenweise unterühren.

Die dünnen Scheibe mit der Roten Bete im Dressing marinieren und auf einem Teller anrichten. Den zerbröselten Ziegenkäse sowie die gehackten Nüsse darauf verteilen. Etwas Petersilie hacken und ebenfalls auf dem Carpaccio verteilen.

Fertig ist eine schönes Winterrezept als Vorspeise!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inhalt
Suche
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das kostet für dich nicht mehr. Wir erhalten aber eine kleine Provision, mit der du das Projekt unterstützt.
Inhalt