Mehr-Genuss-Logo

Nachtisch zu Weihnachten - 5 leckere Dessert Rezepte

Neben dem festlichen Braten, der guten Stimmung und der Verwandtschaft darf bei einer Weihnachtsfeier vor allem eines nicht fehlen: ein leckerer Nachtisch.

Diesen Beitrag teilen...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
Email this to someone
email

0 Kochzeit
20Arbeitszeit
Zeit insgesamt 20 Min.
Katharina und Tom
Hi! Wir sind Kathi & Tom. Egal ob einfaches kochen unter der Woche oder schöne Kochabende mit Freunden am Wochenende - mit jahrelanger Profi Erfahrung versorgen wir dich mit vielen Tipps, Tricks sowie Rezepten zum bewussten kochen und mehr genießen bei dir Zuhause.
Inhaltsverzeichnis
Primary Item (H2)

Leckere weihnachtliche Dessertrezepte

Neben dem festlichen Braten, der guten Stimmung und der Verwandtschaft darf bei einer Weihnachtsfeier vor allem eines nicht fehlen: ein leckerer Nachtisch. Du bist auf der Suche nach Inspiration? Auf dieser Seite haben wir die unsere Top 5 Weihnachtsdesserts zusammengestellt. Unsere Rezepte sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet. Der Alkohol lässt sich ganz einfach durch alkoholfreie Säfte austauschen, damit auch die kleinsten am Tisch den letzten Gang genießen können.

Bratapfeltiramisu - Dessert aus dem Glas für Weihnachten

Das Bratapfeltiramisu besticht mit seiner Mischung aus noch leicht warmen und knusprigen Mandeln auf einer cremigen Mascarponeschicht. Die weihnachtlich angehauchten Bratäpfel auf dem in Amaretto getränkten Lebkuchen macht den Nachtisch zu deinem Weihnachtshit. (Für Kinder kann der Amaretto auch einfach gegen Apfelsaft getauscht werden.)

Bratapfeltiramisu

Maronen Panna Cotta mit Zwetschgenkompott

Die Maronen Panna Cotta verbindet süßlich nussige Aromen mit schön weihnachtlich abgeschmeckten Zwetschgen, deren Flüssigkeit leicht sämig mit Speisestärke abgebunden wurde.

Maronen Pannacotta mit Zwetschgenkompott

Spekulatiusparfait - Der eiskalte Nachtisch

Weihnachten ohne Spekulatius? Kaum vorstellbar. Unser Spekulatiusparfait mit Zwetschgen ist nicht nur lecker, sondern auch ein echter Hingucker auf dem Teller. Selbstverständlich kann auch dieser Nachtisch im Glas und sogar für Kinder serviert werden.

Spekulatius Parfait mit marinierten Zwetschgen
Spekulatius Parfait mit marinierten Zwetschgen

Lust auf Exotik? Unser Kürbis Dessert zum Fest

Schon mal Kürbis im Dessert gegessen? Vermutlich eher weniger. Unser Tiramisu mit Hokkaido-Kürbis, gesalzener Karamellsauce und Haselnüssen ist außergewöhnlich und lohnenswert. Wer etwas mehr Zeit hat, wird bei diesem Dessert mit faszinierenden Aromen belohnt.

UNSER KOCHBUCH FÜR 0,00 Euro!

Trage dich jetzt in unseren Genussletter ein und erhalte monatlich kostenlos die besten Rezepte per Mail. Zusätzlich erhältst du unser Kochbuch mit 140 Seiten und Wissen aus 5 Jahren Profiküche statt für 19,95€ für 0,00 € mit dazu.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Marzipaneis - Eine süße weihnachtliche Verführung

Das Marzipaneis verbindet kalte Marzipanaromen mit dem typischen "Weihnachtsmarkt" Gefühl, den man beim Geruch der frisch gebrannten Mandeln empfindet. Definitiv eine Empfehlung für jeden Eisfan.

Rezept für ein Marzipaneis

Zutaten

Für 2 Portionen á 200g
Für die Vanillekipferl-Creme
50 g Vanillekipferl
20 g weiße Kuvertüre
90 g Sahne
1/2 Vanilleschote
Prise Salz
85 g Joghurt
90 g Mascarpone
2 Vanillekipferl als Deko
Nährwerte anzeigen

Nährwerte

Für eine Portion
kcal

Zubereitung

In nur 3 Schritten zum fertigen Gericht!
1

Die Vanillekipferl fein mahlen. Weiße Schokolade vorsichtig über einem Wasserbad schmelzen. Sahne mit dem Mark einer ausgekratzten Vanilleschote sowie Sahnesteif steifschlagen. Beiseite stellen.
2

Mascarpone mit Joghurt und dem Zucker glattrühren. Die geschmolzene weiße Schokolade reinrühren und die geschlagene Sahne unterheben.
3

Eine Schicht von der Creme entweder mit einem Löffel oder (bessere Variante) einem Spritzbeutel in 2 Gläser (ca. 220 ml) geben. Darauf etwa die eine Hälfte der gemahlenen Vanillekipferl geben. Dann wieder eine Schicht Creme sowie noch einmal Kipferlbrösel. Zum Schluss mit Creme abdecken. Kühl stellen und dekoriert servieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inhalt
Suche
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das kostet für dich nicht mehr. Wir erhalten aber eine kleine Provision, mit der du das Projekt unterstützt.
Inhalt